Login English

22. Mai 2009

6 Kommentare

Wider die vergessene Stoppuhr

Hinweis: laufende Stoppuhr

Nicht nur im Seitentitel des Browsers zeigt mite nun an, ob eine Stoppuhr läuft, sondern zusätzlich direkt im Interface. Auch bei Wechseln in den Reportsbereich oder auf andere Seiten innerhalb von mite bleibt ein kleiner Stoppuhr-Hinweis stehen. Dieser zeigt zum einen die bereits gestoppte Zeit an, und verlinkt zum anderen direkt den Tag, auf dem die Uhr läuft.


Kommentare

Gerrit am 23. Mai 2009 um 8:09

Hey – schon mal an eine Erinnerungsfunktion gedacht? Ich würde es begrüßen, wenn man nach beispielsweise 5 oder 8 oder 12 Stunden ununterbrochener Stoppuhr eine Mail bekommen würde, die einen fragt, ob man wirklich noch an dem Projekt arbeitet. So ließe sich zeitnah verhindern, dass man auf einmal 38 Stunden auf dem Konto hat und zwei Tage später korrigieren muss, wo man sich ja nicht mehr so recht daran erinnern kann, wie lange man tatsächlich dran gesessen hat.

Julia am 23. Mai 2009 um 9:27

Merci, Gerrit, für den Vorschlag! Die Idee kam bereits auf, doch überzeugte sie ehrlich nicht so recht. Auch Mails werden gern übersehen. Wir gehen eher davon aus, dass man sich, wenn man denn aktiv mit der Stoppuhr arbeitet (versus einem abendlichen Kompletteintragen aller Zeiten), ab & an in mite einloggt. Dort sieht man jetzt den Stoppuhr-Hinweis, auch, wenn die Uhr auf einem anderen Tag noch läuft.

Für Mac-User ist sicherlich auch DynaMite eine Überlegung wert, möchte man denn ganz sicher gehen, die Uhr nicht zu vergessen.

Grundsätzlich lassen wir uns natürlich vom Gegenteil überzeugen. Findet sich denn eine breite Unterstützung hier, für Erinnerungen per E-Mail, dass eine Stoppuhr bspw. seit 12 Stunden ununterbrochen läuft?

Christian am 29. Mai 2009 um 18:07

Auf dem Screenshot ist die Schrift der Uhr fett. In meinem Browser (Firefox 3.0.10/Ubuntu Linux 9.04) aber leider nicht. Wär’ aber nicht schlecht, wenn man’s einen Tick besser lesen könnte.

Julia am 29. Mai 2009 um 18:09

@Christian
Fett ist die Schrift im Screenshot nicht – das ist die Schriftenglättung unter Mac OS. Aber klar, werden wir uns ansehen!

Hanna am 3. Jun 2009 um 10:27

ich hab keine ahnung von programierung, aber im rahmen des “wider der vergessenen stopuhr”-gedankens: liese sich nicht ueber dynaMite eine erinnerungsfunktion einbauen, die bei inaktivitaet des rechners/der maus ein dialogfenster oeffnet, das sagt: “du scheinst nicht zu arbeiten seit x minuten. soll ich diese zeit abziehen?” und das gleiche gilt dann fuer wenn man den computer ganz abschaltet. bei naechsten mal anschalten sollte er dann fragen: “dynaMite war inaktiv fuer die letzten 10h aber die stopuhr ist weitergelaufen. soll ich diese zeit abziehen?”
hm… mit den neuen eingabesyntaxen :) fuer die stunden (mit plus und minus und so) scheint das fuer mein kleines nicht-programierer-hirn logisch machbar, was die realisierung angeht…?! aber was weiss ich schon :)

Julia am 4. Jun 2009 um 11:28

@Hanna: Technisch wäre dies durchaus möglich. Vielleicht meldest du dich einmal beim Macher von DynaMite, Stefan Fürst, und packst ihm diese Idee mit auf die Feedbackliste? Sollten sich genügend DynaMite-Nutzer diese Option wirklich wünschen, könnte ich mir vorstellen, dass Stefan hier nachzieht.

Selbst kommentieren?