Login English

15. Januar 2009

4 Kommentare

Temporär überlasteter Anwendungsserver

Zwischen 18:07 und 19:01 Uhr des heutigen Abends war mite leider immer wieder nicht erreichbar. Ein überlasteter Anwendungsserver blockierte den Zugriff. Aktuell können wir die Ursache dieser fehlerhaften Reaktion noch nicht ausmachen, setzen jedoch alles an eine so fix als mögliche detaillierte Klärung und Behebung. Nach 3 Monaten regulären Betriebs ist uns diese Störung ein besonderer Dorn im Auge: eine stabil erreichbare Anwendung hat höchste Priorität. Unsere Entschuldigung.

[Update 19:44] Die Ursache ist gefunden, dieser Fehler soll nicht wieder auftreten. Nichtsdestotrotz werden wir ein überaus waches Auge auf den Server behalten, darauf könnt ihr stets vertrauen.

[Update 16.1. 12:26] Unseren Störungen gestern folgte heute leider ein technischer Defekt im Rechenzentrum. Binnen 9 Minuten wurde der fehlerhafte Switch dank Technikern vor Ort ausgetauscht. Die Störungen standen nicht in Zusammenhang. Erneut und hoffentlich ein letztes Mal möchten wir uns von Herzen entschuldigen.


Kommentare

Felix am 16. Jan 2009 um 21:04

Kann passieren. Waren ja nur Minuten.

Alex am 18. Jan 2009 um 20:25

Neun Minuten ist fix für einen Switch – mensch, manchmal vergisst man die fleißigen Elfen im Hintergrund der Rechenzentrum.

Darf man fragen wie viele Server ihr betreibt?

Alex

Julia am 18. Jan 2009 um 21:11

Zu oft vergisst man sie, oder erwähnt sie nur, wenn es einmal Probleme gibt, wie wahr. Daher auf diesem Wege auch nocheinmal: Dank & Daumen hoch an unseren zuverlässigen Partner.

Aktuell läuft die eigentliche App noch auf einem Server, ein wenig Zahlenfutter zu diesem findet sich hier.

Alex am 18. Jan 2009 um 21:34

Danke Dir Julia für die Infos.

Zu den Wichteln: http://www.sysadminday.com/ :-) (hab bisher aber noch nie einen bekommen :( )

Selbst kommentieren?