Login English

7. August 2008

4 Kommentare

Downtime

Seit 20:21 Uhr des heutigen Abends ist mite leider nicht erreichbar. Im Rechenzentrum unseres Partners scheint Hardware Probleme zu bereiten. Techniker sind bereits am Werk und bemühen sich um eine schnellstmögliche Behebung. Sobald wir über Details Bescheid wissen, werden wir diesen Eintrag aktualisieren. Wir bitten um ein Quentchen Geduld.

[Update 23:00] Kein kleines Hardwareproblem, sondern ein kompletter Stromausfall aufgrund des Gewitters – so der momentane Status. Leider können wir gerade auch nichts unternehmen als weiter abzuwarten.

[Update 01:00] mite ist wieder am Start! Die Explosion eines Transformators war für den Ausfall verantwortlich. Unser Pardon für etwaige Umstände durch den Ausfall – wir werden die Anwendung heute nacht weiterhin sehr genau im Auge behalten, darauf könnt ihr zählen.


Kommentare

Tim am 7. Aug 2008 um 21:57

Fürs Arbeiten ist’s mittlerweile doch eh zu spät… ;-)
Dennoch viel Erfolg bei allen Wiederbelebungsversuchen!

stefano picco am 7. Aug 2008 um 22:02

Fürs Arbeiten ist es nie zu spät … leider ^^
Aber ich habe ja noch Papier und Stift :)

marcus am 8. Aug 2008 um 10:04

klingt aber ziemlich spektakulär :D
:rock

Julia am 8. Aug 2008 um 10:32

@marcus: Das war es wohl auch. Der Geschäftsführer von Ingate beschrieb mir morgens um sechs am Handy die malerische Situation – ein 70qm Traforaum versprengt verkohlter Maschinenteile spielte die Hauptrolle…

Selbst kommentieren?