Login English

11. November 2009

11 Kommentare

Redmine2mite, das mite.plugin zur Zeiterfassung im Projektmanagement-Tool Redmine

Willkommen im Team: Neben den bereits verfügbaren Anbindungen an die Rechnungstools Billomat, SalesKing & GrandTotal sowie den Bugtracker Mantis arbeitet mite nun auch mit Redmine Hand in Hand.

Redmine2mite: Zeiterfassung direkt im Bugtracker Redmine

Dank dem von Thomas Klein entwickelten Plugin Redmine2mite können ab sofort Zeiten direkt auf Tickets in Redmine erfasst werden, die dann automatisiert zu mite gesendet werden. Neben der Auswertung von Zeiten auf Ticketebene in Redmine stehen auf diesem Wege weiterhin alle Zeiteinträge aller Teammitglieder zentral parat: im mite.account.

Über Redmine

Redmine ist ein webbasierter Bugtracker mit erweiterten Projektmanagement-Funktionalitäten. Das auf Basis von Ruby on Rails umgesetzte Tool ist Open-Source und wird aktiv weiterentwickelt. Redmine ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar.

Was kann das Plugin?

Auf Redmine-Tickets erfasste Zeiten sind dank Redmine2mite automatisch ebenfalls in mite verfügbar. Bemerkungen von Zeiteinträgen können optional durch dynamische Informationen wie beispielsweise den Titel oder die ID des Redmine-Tickets ergänzt übergeben werden. Projekte in Redmine können mite.projekten zugeordnet werden. Zudem lässt sich für jedes Projekt in Redmine spezifizieren, welche Leistungen zur Auswahl parat stehen sollen.

Verknüpfung einrichten

Die Verknüpfung wurde über unsere offene Datenschnittstelle, die mite.api realisiert. Um Redmine mit mite zu verknüpfen, muss zuallererst der Zugriff auf die API in mite aktiviert werden. Die Option findet sich per Klick auf den eigenen Benutzernamen rechts oben. Aktiviere dort einfach die entsprechende Checkbox und kopiere den angezeigten API-Schlüssel.

Nach Installation des Plugins erscheint in Redmine in der rechten oberen Ecke ein zusätzlicher Link mit dem Titel »mite«, der zu den Einstellungen führt. Nach Eingabe deines Logins sowie des API-Schlüssels sind die zwei Tools miteinander verbunden. Weitere Einstellungen wie die Zuordnung von Projekten und die Vorauswahl von Leistungen können dann vorgenommen werden.

Download

Das Zip-Archiv von Redmine2mite findet sich in stets aktuellster Version auf GitHub. Das Plugin wurde von Thomas Klein in Eigenregie entwickelt und unter der freien MIT-Lizenz veröffentlicht. Feedback ist mehr als willkommen!


7. September 2009

10 Kommentare

Mantis und mite arbeiten jetzt zusammen! Vorstellig wird: Mantis2mite

Mantis2mite, ein Mantis-Plugin zum direkten Versenden von Zeiteinträgen an mite

Mantis2mite ist ein Mantis-Plugin, das im Rahmen meiner Bachelorarbeit entstanden ist, auch dank dem Feedback von vielen mite.nutzern. Ich habe es unter die freie MIT-Lizenz gestellt und auf GitHub veröffentlicht.

Mantis ist ein freier Bugtracker, basierend auf PHP und in stetiger Entwicklung. Mantis2mite verknüpft einen Mantis-Account mit einem mite.account. Zeiteinträge können direkt auf Probleme in Mantis erfasst werden; automatisch werden die Zeiten dann an mite gesendet.

Projekte in Mantis können mite.projekten zugeordnet werden. Zudem lässt sich für jedes Projekt in Mantis spezifizieren, welche mite.leistungen zur Verfügung stehen sollen. Nutzer, die in Mantis mindestens einer festlegbaren Rolle entsprechen, können auch die Zeiteinträge anderer Nutzer für ein Problem einsehen. Diese Möglichkeit ist für Projekt-Manager gedacht, die somit die verbrauchte Gesamtzeit für ein Problem schnell erfassen können.

Es gibt einen wichtigen Punkt zu beachten: Mantis >= 1.2.0 ist Voraussetzung. Erst seit dieser Version gibt es ein wirkliches Plugin-System, welches für die Entwicklung von Mantis2mite notwendig war.

Ein Zip-Archiv mit allen notwendigen Dateien findet ihr auf GitHub. Ebenso ein LIESMICH-Dokument mit den Installationsanweisungen, einer FAQ sowie einer Liste mit bekannten Problemen. Bitte seht zuerst dieses Dokument durch, falls ihr Fragen habt.

Ich freue mich auf euer Feedback! Auch damit für das noch kommende Trac- und Redmine-Plugin die Segel ordentlich ausgerichtet sind :-)

[Update, 7. September] Nach der Umbenennung eines Verzeichnisses funktionierte der ganze Plugin-Mechanismus leider nicht mehr. Alle, die die Installation schon versucht haben und gescheitert sind, würde ich bitten nochmal die aktuelle Version zu installieren. Bitte entschuldigt das Problem. Da konnte ich doch nicht ganz meinen grünen Schnabel verstecken :-)


20. August 2009

10 Kommentare

Neu: mite.desk, ein mite.client für Windows-Nutzer

Erstaunt sind wir immer wieder aufs Neue, und das nur positiv: mit einer solch intensiven Nutzung der mite.api, unserer offenen Datenschnittstelle, hätten wir, optimistische Grundeinstellung hin oder her, nicht gewagt zu rechnen. Zahlreiche Nutzer setzen aktuell auf die API, um kleine Anbindungen an interne Tools zu realisieren, oder Daten auch nur automatisiert zu speichen; mit solchen Nutzungsszenarien planten wir vorneweg. Doch dass inzwischen fünf Add-ons bzw. Programmverknüpfungen entstanden, die der gesamten Nutzerschaft von mite zur Verfügung gestellt werden, lässt die API doch in einer anderen Liga spielen.

Heute startet die sechste Entwicklung, die mithilfe der API von externer Hand umgesetzt wurde: mite.desk, ein Desktop-Client für Windows-Nutzer, entwickelt von Thomas Bandt, Geschäftsführer Entwicklung bei 69° media solutions aus Nürnberg.

mite.desk, ein Zeiterfassungs-Client für Windows-Nutzer

mite.desk ermöglicht sowohl das Stoppen als auch die manuelle Erfassung von Zeiteinträgen. Direkt vom Desktop aus, im eigenen Programmfenster. Wird das Fenster minimiert, informiert ein kleines Icon im System Tray (Infobereich) von Windows über eine etwaige laufende Stoppuhr; Mit einem Blick kann so mite im Auge behalten werden – von welchem im Vordergrund laufenden Programm auch immer. Kunden, Projekte und Leistungen lassen sich ebenfalls über das Tool verwalten.

Eine Einzelplatzlizenz von mite.desk ist für 14,90 Euro inkl. MwSt zu haben, Support durch 69° inklusive. Ein Kauf ins Blaue hinein ist selbstverständlich nicht vonnöten: der Windows-Client kann in vollem Umfang praktischerweise 30 Tage lang kostenfrei getestet werden.

mite.desk läuft unter allen gängigen Windows-Versionen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7 oder Windows Server 2003/2008. Zusätzlich erforderlich ist die Installation des .NET Frameworks von Microsoft, das kostenlos heruntergeladen werden kann.

Unser herzlicher Dank geht an Thomas und sein Team für die prima Entwicklung, ebenso an die Nutzer unter euch, die sich u.a. via Twitter für einen Betatest des Tools anboten. Gute Zeiteingabe mit mite.desk!


21. Juli 2009

5 Kommentare

Welchen Open Source Ticketsystemen fehlt ein mite.plugin?

[Update, 2. August] Umfrage ist nun geschlossen. Danke an alle Teilnehmer! Am häufigsten gewünscht wurden: Trac, Mantis und Redmine.

Mein Name ist Thomas Klein und ich studiere Medieninformatik an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Im Rahmen meiner dreimonatigen Abschlussarbeit beschäftige ich mich mit der Anbindung von Open Source Ticketsystemen an mite. Der Titel meiner Arbeit lautet: »Kopplung der Zeiterfassungsoftware mite mit ausgewählten Open Source Ticketsystemen mit Hilfe selbst programmierter Plugins und der mite API«.

Der Begriff Ticketsystem hat viele Synonyme und umfasst inzwischen auch im Open Source Bereich ein breites Spektrum an Software. Ich verstehe darunter ein System, welches zumindest folgende Prozesse abdeckt:

  1. Ticket erstellen und einer Person zuweisen
  2. Ticket bearbeiten und Rückmeldung geben
  3. Ticket als gelöst markieren

Aus zeitlichen Gründen habe ich bei meiner Recherche nur auf webbasierte Open Source Ticketsysteme mit

  • einer vorhandenen und ausführlichen Dokumentation
  • einer API (Programmierschnittstelle)
  • einem bereits vorhandenen Repository an Plugins (als Referenzquelle)
  • einer für mich in der kurzen Zeit erlernbaren Programmiersprache

konzentriert.

Nun kommt euer Part: Ihr könnt und sollt :-) die Umsetzungsrangliste der übrig gebliebenen Ticketsysteme mitbestimmen! Einziges Kriterium: Welche Systeme sind bei euch am häufigsten im Einsatz bzw. werden in Zukunft sehr wahrscheinlich eingesetzt werden? Für die oberen 2-3 Ticketsysteme dieser Rangliste werde ich dann ein mite.plugin programmieren; möglichst nach den Vorgaben, die ich von euch erhalte.

Eure Stimme könnt ihr mithilfe dieser kurzen (3 Fragen) Umfrage abgeben. Für Rückfragen kannst du mich auf Twitter oder unter erreichen.


15. Juni 2009

4 Kommentare

Neu: mite dank mite.cmd über die Konsole steuern

Entwickler, SysAds, Vollblut-Techies aufgepasst: Wer die Kommandozeile sein Zuhause nennt, für den wird mite mit dem heutigen Tag nicht mehr dasselbe Tool sein. Lukas Rieder, freischaffender Entwickler aus Berlin, hat mite.cmd gezaubert.

Über mite.cmd können textbasiert Zeiteinträge erfasst, Stoppuhren verwaltet und einfache persönliche Reports ausgegeben werden. Direkt von der Konsole aus, ohne die Finger auch nur einen Moment von der Tastatur lassen zu müssen.

mite.cmd - Zeiterfassung mite über die Kommandozeile steuern

Das wirklich Begeisternde an mite.cmd ist jedoch nicht der Transfer der Basisfunktionalitäten aus dem Browser in die Konsole samt einhergehendem Tausch von Mausklicks in unzählige Tastaturanschläge; mite.cmd kommt bereits in dieser frühen Version mit zusätzlichen pfiffigen Kurz-Eingabevarianten daher, denen man auf den ersten Blick anmerkt, dass hier ein ideenreicher Entwickler zugange war. Ein komfortables, zeichensparendes AutoComplete (sowie nebenbei eine der amüsantesten Dokus & Launchposts, über die ich in letzter Zeit gestolpert bin) rundet mite.cmd ab.

Besonders freut uns, dass Lukas den Code des über unsere API realisierten mite.cmd auf GitHub veröffentlicht hat, offen für Verbesserungsvorschläge und Forks aller interessierten Entwickler und Enwicklerinnen. Danke, Lukas! We like your hairstyle, too!


28. April 2009

60 Kommentare

Neu: DynaMite, der mite.client für Mac-User

Mac-User, spitzt die Ohren: Direkt vom Systemmenü aus könnt ihr mit dem heutigen Tag eure Stoppuhren steuern. Der schlanke Mac-Client DynaMite nistet sich direkt in der Menüleiste ein, zeigt dort eine etwaige laufende Stoppuhr an und ermöglicht über ein reduziertes Aufklappmenü weitere Stoppuhr-relevante Aktionen.

DynaMite - mite.client für Mac-User

Nutzt man mite den ganzen Arbeitstag über, um seine Zeiten minutengenau unter Kontrolle zu behalten, ist das Tool eine große Hilfe: Welches Programm oder welches Browsertab auch immer gerade aktiv ist – auf mite hat man dank DynaMite wirklich immer mit einem Klick komfortablen Zugriff. Und dies im gewohnten Mac-Feeling.

Entwickelt wurde das Programm, welches in deutscher und englischer Sprache ab Mac OS 10.4.10 (Tiger) zur Verfügung steht, vom Schweizer MediaAtelier, das auch die Anbindung an die Rechnungssoftware GrandTotal realisierte.

Eine funktional leicht beschnittene Version steht zum zeitlich unbegrenzten Test parat. Eine Einzelplatzlizenz ist für 10 Euro direkt in der externen Applikation zu erwerben. Die Lizenz beinhaltet Support von Seiten des MediaAteliers.

Wir selbst testeten das Tool die vergangenen Tage produktiv im Einsatz – und möchten DynaMite nicht mehr missen. Ein praktischer Helfer ist DynaMite für Mac-User allemal! Unser Dank für diese Initiative, die wiederum auf unserer offenen Datenschnittstelle, der mite.api fußt, geht an Stefan Fürst, den Entwickler des Tools. Sollten euch Verbesserungsvorschläge in den Sinn kommen: er ist offen für Ideen.

Update 04.12.09: Tiger wird leider nicht mehr unterstützt. 10.5 (Leopard) ist nun Voraussetzung.


2. April 2009

12 Kommentare

Rechnungen online: Auch SalesKing importiert mit mite erfasste Arbeitszeiten.

SalesKing importiert mit mite erfasste Arbeitszeiten

Mehr Optionen für mite.nutzer: Auch im webbasierten SalesKing können nun erfasste Zeiteinträge zu ordentlichen Rechnungen weiterverarbeitet werden.

Nach den just veröffentlichten Anbindungen an Billomat und GrandTotal ist SalesKing nun der dritte deutschsprachige Rechnungs-Service, der den Import von mit mite erfassten Zeiten ermöglicht.

Ganzen Beitrag lesen »


31. März 2009

17 Kommentare

GrandTotal, die Rechnungssoftware für Mac-User, importiert mit mite erfasste Arbeitszeiten.

GrandTotal importiert mit mite erfasste Arbeitszeiten

Mac-User, aufgepasst: Seit dem letzten Update spricht nun auch GrandTotal mit mite. Die native Leopard-only-Software importiert mit mite erfasste Arbeitszeiten und ermöglicht die einfache Weiterverarbeitung dieser zu ordentlichen Rechnungen.

Ganzen Beitrag lesen »


18. März 2009

15 Kommentare

Die Rechnung, bitte! Billomat importiert mit mite erfasste Arbeitszeiten.

Billomat importiert mit mite erfasste Arbeitszeiten

»Zeiterfassung ist Fundament realistischer Rechnungen« – so schreibt es sich mite auf die Startseite. Auf diesem Fundament kann nun noch einfacher gebaut werden. Dank der webbasierten Anwendung Billomat werden mit mite erfasste Arbeitszeiten im Handumdrehen zu ordentlichen Rechnungen.

Ganzen Beitrag lesen »


Neuere Beiträge »