Login English

17. November

35 Kommentare

mite fürs iPhone – unsere neue, offizielle App

In den App Store, fertig, los: Ab heute steht euch eine funkelnagelneue App bei der Zeiterfassung unterwegs zur Seite: mite fürs iPhone.

mite fürs iPhone

Was kann die App?

mite fürs iPhone konzentriert sich auf die Erfassung deiner Stunden. Einfach, fix und ohne große Tippselei.

  • Die App zeigt dir deine Zeiteinträge in einer Tagesansicht an. Beim Start siehst du direkt den aktuellen Tag samt Stundensumme. Von dieser Ansicht aus können neue Zeiten erfasst und bestehende bearbeitet oder gelöscht werden.
  • Zeiteinträge können wie gewohnt per Stoppuhr gemessen oder händisch eingegeben werden. Du kannst wählen, ob du nur die Dauer erfassen möchtest oder zusätzlich auch Start- und Endzeit.
  • Zudem haben wir eine Vorschlagsfunktion eingebaut: Aus einer Liste häufig benutzter Projekt-Leistungs-Kombis kann mit einem Tipp ein neuer Zeiteintrag erstellt werden.

Die iPhone-App spielt natürlich geschmeidig mit mite im Browser oder auf dem Mac zusammen. Alle Daten liegen zentral auf unseren Servern, mite wo-auch-immer ist also stets auf dem aktuellen Stand.

Download

mite fürs iPhone ist eine Eigenentwicklung und in den Nutzungsgebühren für mite inbegriffen. Die App steht in deutscher und englischer Sprache ab iOS 14.0 parat.

Bitte hier entlang zum App Store zum gratis Download.

Merci

Zur Entwicklung der App setzten wir auf zwei altbekannte Joker: Daniel Rinser und Victor Saar, die Macher der (nun eingestellten) App mite.go. Die Beiden haben mite fürs iPhone programmiert, das Konzept stammt von uns allen gemeinsam. Herzlichen Dank für eure stabile, geduldige Arbeit Ihr Zwei!

Feedback?

mite fürs iPhone ist in monatelanger Freitagstüftelei entstanden, in den letzten Zügen unterstützten zudem Tester:innen. Und trotz dieser vielen Blicke werden auf ungewöhnlicheren Systemen vermutlich noch Hakeleien ans Licht kommen.

Falls ihr über etwas stolpern solltet, meldet euch bitte bei uns. Auch direkt von der App aus könnt ihr uns schreiben, dann werden eure technischen Daten direkt mitgeschickt.

Wunderbar wäre zudem, von euch zu lesen, was euch gefällt, was nicht einleuchten mag oder was euch dringend fehlt.

mite fürs iPhone, go!


Kommentare

Tobias Linder am 18. Nov um 14:23

Hey, so cool! Mein Team und ich schätzen speziell, dass auch der Zeitraum erfasst werden kann.

Julia am 18. Nov um 14:30

@Tobias: Herzlichen Dank für deinen positiven Kommentar, wir freuen uns! Schön auch, dass die Zeitraum-Option euch weiterhilft.

Markus am 18. Nov um 15:54

Sapperalott! Jetzt geht’s aber Schlag auf Schlag hier!

Der Ersteindruck der App ist toll! Super aufgeräumt, kein Schnickschnack aber trotzdem fancy!

Ist eine vergleichbare App für Android auch geplant? Da hätte ich einen der das brauchen könnte.

Tino am 18. Nov um 16:10

Hallo, ist für Android auch eine App geplant, das ist das einzige was mir noch fehlt ansonsten bin ich super zufrieden :-)

Julia am 18. Nov um 16:43

@Markus: Lieben Dank fürs Sapperlott, so ein schönes Feedback!

@Tino: Merci auch dir, Zufriedenheit ahoi ; )

@all: Eine vergleichbare App für Android ist aktuell nicht fix eingeplant. Aber wir hören gerne zu.

Für “iPhone zuerst” hatten wir uns entschieden, da mehr der bestehenden mite.nutzer auf iOS als Android unterwegs sind und dies technisch für uns als Viererteam naheliegender war.

Henning Bitsch am 18. Nov um 16:53

+1 für Android

xof am 18. Nov um 17:33

+1 für Android

(ob wirlich die Mehrheit der Mite-Nutzer ein iPhone hat??? oder iphone-BesitzerInnen einfach lieber auch mit dem Telefon online gehen?)

Julia am 18. Nov um 17:34

@Henning & xof: Danke für eure Stimmen!

Roland am 18. Nov um 21:22

+1 für Android, kein “must have” aber schön wär’s schon :-)

Jan Olaf am 18. Nov um 21:31

Die Neuentwicklung ist ein deutlicher Fortschritt. Mir erleichtert z.B. der wesentlich schnellere Zugriff auf die häufigsten Mandate und die Suchfunktion für Mandate die Arbeit ganz erheblich. Die Optik ist auch besser geworden. Gut gemacht und Danke!

Julia am 18. Nov um 21:34

@Jan: Herzlichen Dank für die positive Rückmeldung! Schön, dass die neue App weiterhilft, wir freuen uns sehr.

H am 18. Nov um 23:01

+ 20 für Android – auch in meinem Team sind fast alle mit Android unterwegs… es wäre ein super nächszer Schritt.

Kakaxa am 19. Nov um 0:36

Nice and useful!

Gerald am 19. Nov um 9:04

Auch ich fände es toll, wenns sowas auch für Android gäbe!

Julia am 19. Nov um 9:43

@Kakaxa: Thanks for your kind feedback!

@Roland & H & Gerald: Merci für eure Stimmen.

robert am 19. Nov um 11:40

+1 Android

Robert am 19. Nov um 11:48

-1 Android ;p

Tolle App! Schön, dass Mac+iPhone nun etwas offizielles bekommen haben!!

Julia am 19. Nov um 11:49

@Robert(s): Herzlichen Dank für das schöne Feedback, wir freuen uns!

Eric Sturm am 19. Nov um 12:40

Ihr seid die besten!! Danke!

Julia am 19. Nov um 12:43

@Eric: Hach. Danke dir!

Hajo am 19. Nov um 15:54

+1 für Android App

Jan am 19. Nov um 17:36

Very nice. Gerade geladen und werde mal gleich was erfassen und editieren. Und passend zum Black Friday auch voll günstig mit 0 € :)

Julia am 19. Nov um 18:35

@Jan: Herzlichen Dank für dein schönes Feedback! Von Nutzern der ersten Stunden freut das ganz besonders ; )

Gregor am 20. Nov um 1:05

Ich frage mich ob es möglich wäre die iOS App auch auf den neuen Mac OS verfügbar zu machen (für Macs mit Apple Processoren). Ich nutze einige iPad/iPhone apps nativ auf meinem neuem App, ist echt prima! mite.nano ist schon super toll, aber es hat nicht alle Funkionalitäten die ich brauche.

Wäre echt nur ein nice to have, aber wer weiß, vielleicht ist es ja nur simpler Fix?

Gregor am 20. Nov um 1:23

vielleicht noch ein Feedback zur App: es wäre hilfreich zu sehen ob aktuell ein timer läuft, ähnlich der orangenen Zeitanzeige oben rechts in der Web App. Wenn ich die App aktuell öffne sehe ich nicht ob ein Timer läuft wenn ich nicht im richtigen tag bin oder der Timer außerhalb der angezeigten Zeiteinträge ist

Julia am 20. Nov um 9:49

@Gregor: Herzlichen Dank für dein konstruktives Feedback, wieder einmal wunderbar! Beide Punkte sehen wir uns natürlich gerne an.

Etienne am 21. Nov um 16:37

hallo zusammen. das ist wirklich ein super schritt. und total hilfreich. DANKE! für die wishlist: eine art von blitzreport wäre cool. nur meine woche/monat/jahr.

Julia am 21. Nov um 17:01

@Etienne: Lieben Dank für dein warmes, konstruktives Feedback! Zum Blitzreport eine kleine Nachhake: Würdest du dort gern deine persönlichen Stundensummen für diese Zeiträume sehen, oder welche Daten?

Jan am 22. Nov um 6:58

Ich wäre auch froh, wenn die App für Android kommen würde, dann müsste ich es nicht in der Firma eintagen oder Nach Feierabend zu Hause

Julia am 22. Nov um 9:26

@Jan & alle Androiden: mite hat eine mobile Version, die auch auf Android-Smartphones läuft. Man erreicht sie, indem man schlicht die reguläre Login-Adresse über den Browser aufruft. mite sollte dann automatisch diese für kleine Displays optimierte Version anzeigen, alternativ kann man auch über den Link im Fuß der Seite manuell wechseln. Das nur als Hinweis – nur für mite nach Feierabend noch einmal zur Firma, um Zeiten nachzutragen, soll natürlich nicht nötig sein!

Manuel am 22. Nov um 13:34

+2 für Android

Dani am 23. Nov um 9:29

Liste der häufig benutzter Projekt-Leistungs-Kombis umbedingt auch in der Browser Version einfügen.

Julia am 23. Nov um 9:40

@Dani: Merci für den Vorschlag!

Markus am 24. Nov um 16:07

Danke für die App, sieht wieder sehr schlank und benutzerfreundlich aus. Ich finde es top, dass mite immer wieder um kleine, aber hilfreiche Tools erweitert wird.

Julia am 24. Nov um 16:13

@Markus: Herzlichen Dank für den warmen Kommentar, wir freuen uns!

Selbst kommentieren?