Login Deutsch

November 12, 2012

65 comments

Select menus à la mite

Goodbye standards, salut flexibility! From today on, a home-brewed version of an essential interface element is in operation in all modern browsers. Fully flavored à la mite, search included — please meet our new select menus:

Select menue à la mite, Create a new time entry

Homebrewing gave us the chance to regain full control of the selects, and add some much-requested spice: search. Hopefully, this new flavor will simplify and speed-up every single choice, especially for teams and freelancers juggling a multitude of projects and/or services. Please make your voice heard how the new selects are working out for you. Feedback is much appreciated.

Thanks to all those user who got in touch to suggest this update, and to Chosen, the open source project which forms the foundation of our version. Merci for releasing the code!

~~
Update, November 13th: Thanks so much for your open and constructive feedback here, via Twitter and e-mail! You made yourself clear: thumbs up for the features, thumbs down for the look and feel. Especially with longer names, the new selects became less clear, and even a a hord of zebras galloping through the selects was spotted.

We heard you. We got back to work. And just published an update of the update. Thanks again for your honest feedback. We do hope that we got it right and really better this time!

Selects à la mite, redone

~~
Update, November 14th: If you open the new selects, they now adapt their height to the space available in your browser window. You’ll see far more elements at a glance on bigger screens.

~~
Update, November 15th: You can now search for groups, too. E.g, search for a customer in the select »Project«.

~~
Update, January 28th: The new selects under the tab »Time tracking« now adapt their width to the space available, too. They show up to ten more characters.


Comments

Ruben on Nov 12, 2012 at 18:43

Oooh, das ist sehr schön. Danke! :)

Gregor on Nov 12, 2012 at 19:42

Très chic, wie immer :-)

Julia on Nov 12, 2012 at 19:42

Vielen lieben Dank euch für die positiven Reaktionen, wie schön!

Matthias on Nov 12, 2012 at 19:48

Hübsch… wollte es gerade gleich auf Github “staren”… hab ich aber schon irgendwann gemacht. :D

mite hat meine Usability-Krone inne und will sie einfach nicht hergeben.

dirkjan on Nov 12, 2012 at 20:14

It’s the first update i’m not particularly happy with.

- Search works pretty o.k. – but I can’t search for client names. To my opinion it would be a good thing to add as well. I have long lists in there! ;-)

- Visually the grey bars don’t work well in combination with the blue highlight – it becomes a bit disturbing when i’m scrolling. It doesn’t help to really clarify my search. (Again: I have long lists, so I have to scroll a lot.)

- I used to have about 4 clients (about 12 projects) in sight, now I have a short list and it takes me longer to find something.

To be clear: I’m still a fan, and love using Mite (but hope you can improve some more on above points).

Thanks!

silvan on Nov 12, 2012 at 20:25

sehr schön, danke.
wenn man im dropdown noch nach kunden suchen könnte, wärs perfekt

Julia on Nov 12, 2012 at 20:29

@Matthias: Merci, von Herzen!

@dirkjan: Thanks a lot for your open and constructive feedback, we appreciate that a lot!

Concerning the search for clients: We could add that, and thought about that too. We do think though that this added feature could add lots of noise. If a project includes the name of the customer / search tearm, it would be displayed at a result too. This could get messy. Let’s see what other users think. Thanks again for your feedback!

@silvan: Vielen lieben Dank für dein Feedback!

Über eine Suche nach Kunden im Select beim Zeiterfassen haben wir ebenfalls gegrübelt. Dagegen spricht aus unserer (bisherigen) Sicht, dass die Ergebnisliste potentiell lang werden könnte, da auch Projekte, die den Kundennamen bzw. den Suchbegriff beinhalten, mitausgegeben werden würden. Wir werden aber gerne noch einmal intensiv diskutieren, falls der Wunsch häufiger aufkommt. Merci noch einmal, unsere Ohren sind gespitzt!

Markus on Nov 12, 2012 at 21:21

Liebes mite-Team, danke für die Funktion, im Grundsatz eine sehr gute Idee, allerdings muss ich in einige Punkten dirkjan zustimmen:
• die grauen Balken für die Kunden sind sehr dominant und sehen, sorry, etwas oldschool aus. Vorschlag aus der Ferne: Fetter Schriftschnitt für die Kundennamen, normaler Schnitt und leichte Einrückung für die Aufträge
• das Menü ist platzraubender geworden, was meiner Meinung nach an den zu großen Abständen zwischen den einzelnen Punkten liegt. Die angezeigte Liste umfasst dadurch leider auch weniger Aufträge, sodass man mehr scrollen muss.
• ich weiß nicht mehr genau, ob es vorher anders war, aber die zweizeilige Darstellung zu langer Jobnamen kommt mir auch ungewohnt vor.

Aber bitte nicht falsch verstehen: mite ist das beste und nützlichste und convenienteste Tool, das ich zur Zeiterfassung kenne, also weiter so!

Jan on Nov 12, 2012 at 21:26

Dachte gerade, meine GUI von Windows ist kaputt und dann diesen Beitrag über das neue Feature hier im Blog gefunden.

Suche im Dropdown ist gut. Aber erstmal musste ich überlegen, was schwarz (Kunde) und was weiß ist (Projekt). Weil wir viele Kunden mit einem Projekt haben ist alles schwarz-weiß-gestreift…

Vorher war es mit “fett” und “eingerückt” intuitiver. Und leider passen jetzt tatsächlich zu wenige Kunden/Projekte ins Dropdown. Hier müsste man vielleicht noch etwas Luft rauslassen (Whitespace).

Silvio on Nov 13, 2012 at 0:44

Mir fällt das Scannen der Listen jetzt sehr schwer denn ich hatte mich an der Einrückung orientiert. Dadurch wirken die Listen für mich jetzt unordentlich, speziell wenn ich wie jetzt zu später Stunde schon recht müde bin :) Die grauen Balken machen dass nicht ganz wett.

Die Suche finde ich klasse!

Vielen Dank!

Tim on Nov 13, 2012 at 3:16

“ich hatte mich an der Einrückung orientiert”

Geht mir genauso. Könnte man die Projekte evt. 10px einrücken und die Schriftgröße etwas kleiner machen um eine bessere Übersicht zu gewährleisten? Das Feld für Leistung müsste 1px größer damit es das Bemerkungsfeld überdeckt.

Bernd on Nov 13, 2012 at 7:40

Kann mich nur “Silvio” anschließen.

_ Alte Darstellung besser, weil übersichtlicher & schneller lesbar (für mich)

_ Suche prima

Danke & Grüße

ilona on Nov 13, 2012 at 7:55

Mir geht es auch so, dass ich dachte die neue Optik sei ein Fehler.
Siehe viele Vorredner: die Lösung mit den grauen Balken ist leider nicht glücklich und ich muss sehr weit scrollen. Wäre schön, wenn ihr euch da noch einmal Gedanken macht, in diesem ansonsten so guten Programm.

Neue Suche: feine Sache.

Danke und Grüße

Flo on Nov 13, 2012 at 8:59

Ich kann mich den Vorrednern anschließen:
Neue Optik hilft nicht unbedingt bei langen Listen; die alte Darstellung mit eingerückten Projekten war besser und intuitiver.

Die Such ist eine nette Idee, allerdings muss ich relativ genau wissen, wie ein Projekt/Auftrag heißt. Ich würde mal sagen ab 30–40 Aufträgen wird es schwierig. Ansonsten nette Idee.

Ich hoffe natürlich, dass das UI noch optimiert wird.

Viele Grüße

Victor on Nov 13, 2012 at 9:00

Ich stimme zu, dass eine Einrückung der Projekte das Scannen der Liste sehr gut unterstützen würde. Weiterhin ist mir noch aufgefallen, dass das Budget-Feld für Projekte nun etwas kleiner zu sein scheint, da die Auswahl der Budget-Art größer ist.

Ich habe für ein Projekt ein sehr großes Budget, da ich damit die Arbeitszeit meiner Festanstellung tracke.

Bei aller Kritik, die hier jetzt genannt wurde, ist es wie immer eine sehr überlegte Ergänzung zum tollen mite-Angebot. Und wie ich Julia und Sebastian kenne, werden sie sich die Kritik sehr zu herzen nehmen und es bald verbessern.

Andreas on Nov 13, 2012 at 9:04

Some points came to my mind, like dirkjans. Too stuffed and too bold. Got a lot of job names with two lines. Scrolling the job names with the onhover-effect is like is like a hord of zebras galloping through my dropdown.
But give it a try, so our children cant blame us on not trying new features ;)

Michael on Nov 13, 2012 at 9:08

Auf den ersten Blick sehe ich keine Verschlechterung, was aber daran liegen mag, dass ich bislang eh “blind” durch Tippen der ersten Buchstaben des Projekts auf den richtigen Eintrag gelangt bin.

Was aber an der neuen Funktionalität für mich fehlt, ist tatsächlich eine eingängige Übersicht, wenn ich mal nicht weiß, wie das Projekt genau heißt. Hier sehe ich mehrere Nachteile:

1. Der “Zebra-Look” trägt definitiv nicht zur Übersichtlichkeit bei

2. Durch die sehr begrenzte Länge der Listendarstellung sehe ich nur einen minimalen Ausschnitt der Einträge

3. Ich kann nicht mehr – wie bisher – mit Page-Up/Down in der Liste scrollen

4. Wenn ich mich an einem Kunden orientieren will, um nur dessen Projekte zu sehen, habe ich hierfür keine Möglichkeit via Tastatur (hier wäre ein Schlüsselwort bei der Suche hilfreich, wie z.B. “k:adidas”)

Also liebe mities, gebt euch noch etwas Mühe bei der weiteren Optimierung – ihr könnt das!

Michael on Nov 13, 2012 at 9:15

Ich schließe mich Ilona an. Suchfunktion feine Sache, die Optik und vor allem das lange Scrollen ist wirklich hinderlich.

Liebe Grüße
Michael

Miroe on Nov 13, 2012 at 9:49

Diese Änderung ist die erste überhaupt seit ich mite nutze, die mich irritiert hat und direkt im Blog nachlesen lies. Meine Projektliste ist ebenfalls sehr lang und bei der vorherigen, einzeiligen Darstellung hatte man einen guten Überblick über alle Projekte. Durch die schmale lange Spalte ist das nun leider nicht mehr der Fall. Ich empfinde das lange Scrollen ebenfalls als sehr störend. Die Suche ist super, doch wegen mir gerne wieder die alte Darstellung, die war perfekt so wie sie war. Lieben Dank dennoch für alles! Mite ist grandios und eine Zeiterfassung ohne Mite – undenkbar :-)

Kilian on Nov 13, 2012 at 9:57

Spitze. Danke.

Paulina on Nov 13, 2012 at 10:01

Hallo liebes mite Team!
Vielen Dank für das Update. Genau das, was ich brauche. Bei mir haben sich mittlerweile auch sehr viele Kunden und Projekte angesammelt.
Weiter so!
Grüße aus Berlin!

Sven on Nov 13, 2012 at 10:01

Prinzipiell eine gute Sache. Was aber gar nicht geht, ist die Bedienung per Tastatur. Zum einen kann man den Fokus kaum erkennen und zum anderen klappt die Aktivierung der Auswahlmenüs immer nur beim ersten Aufruf der „Zeit erfassen“ Maske. Danach geht es nicht mehr. Meiner Meinung nach ein no-go.

Julia on Nov 13, 2012 at 10:06

@all: Hossa! Euer Feedback ist eindeutig, merci für die klaren und offenen Reaktionen. Wir sehen uns das – wie jedes Update – nun noch einmal mit kritischem Blick in puncto Übersichtlichkeit gerade bei längeren Namen an, bitte gebt uns einen Moment.

@Jan: Schwarz/weiß? Dem sollte nicht so sein. Auf welchem Browser in welcher Versionsnummer bist du auf welchem Betriebssystem unterwegs? (Beispiel: Firefox 16.0.2 unter Windows 7)

@Michael: Die Navigation innerhalb der Menüs über die Pfeiltasten sollte nach wie vor funktionieren. Browser & Betriebssystem, bitte?

@Sven: Auch die Aktivierung der Menüs sollte eigentlich stabil klappen, pardon. Browser & Betriebssystem, bitte?

Christoph on Nov 13, 2012 at 11:03

hallo mite-team,

tja, es ist fast alles gesagt – ich bin mit dem design auch nicht glücklich (außer mit der suche, die ich super finde).

um mich nicht zu wiederholen, schließe ich mich dem kommentar von markus am 12.11. um 21:21 uhr an. seine punkte sind auch meine punkte – einschließlich des lobs! :-)

Harald on Nov 13, 2012 at 11:34

noch 2 anregungen zur verbesserung:
- die pull-downs in 2 zeilen untereinander anordnen, dann können lange projektnamen und auch – wie bei uns verwendet – längere leistungsbezeichnungen problemlos ausgewählt werden
- einrückung, kleinere schrift und geringere zeilenabstände machen lange listen (bei uns 75 projekte und 45 leistungsbezeichnungen) scrollbar

die suchfunktion ist top!
sonnige grüße vom main

Tim on Nov 13, 2012 at 11:59

Die Suchfunktion ist zwar praktisch, ich finde aber die Gesamtliste der Projekte zu platzraubend (große Abstände zwischen den einzelnen Projektnamen, daher mehr zu scrollen) und schlecht zu lesen (längere Projektnamen werden auf zwei Zeilen aufgeteilt). Hier war die Lösung vorher (noch ohne Suchfunktion) besser und auch optisch ansprechender. Kann man nicht die Suchfunktion mit dem alten Design der Gesamtliste verbinden?

Jan on Nov 13, 2012 at 12:36

Antwort auf @Jan: Schwarz/weiß? Dem sollte nicht so sein. Auf welchem Browser in welcher Versionsnummer bist du auf welchem Betriebssystem unterwegs?

Sorry, da habe ich mich schlecht ausgedrückt. Der Kommentar oben beschreibt es besser: Wenn ich durchs Dropdown scrolle sehe ich eine Herde Zebras vorbeigaloppieren…

Und was ich erst jetzt, nach zwei Tagen verstanden habe: Ich kann im Dropdown nur nach Projekten suchen, nicht nach Kunden. Aber ich will den Kunden anspringen (im Dropdown!) und dann aus seinen Projekten auswählen…

Ihr schafft das – trotz der hier geäußerten Kritiken ist mite super!

Martin on Nov 13, 2012 at 12:48

Ahhh, bin nicht der Einzige… gut… bleibt mir nur zu sekundieren…
Gute Idee mit der Suchfunktion, aber die Übersichtlichkeit ist IMHO etwas verlorengegangen, auch ich denke das liegt

a) an der eingeschränkten Höhe des Pulldowns (größere Abstände sind wohl nicht das Problem, aber warum sollte das Pulldown nicht die maximal verfügbare Höhe einnehmen?). Bin es gewohnt, nach einem Klick ALLE offenen Projekte zu sehen.

b) die Hervorhebung der Kundennamen mittels Negativ-Hintergrund. Das ist einerseits zu ähnlich zum Hover-Effekt (blauer BG), und es kann bei wenigen Projekten schon irritierend Zebra-artig wirken.
Mein Vorschlag: die Kundennamen evtl. in hellerem Grau („ghosted“, kann ja nicht gewählt werden) und/oder fett darzustellen. Die Projekte dann gerne auch etwas eingerückt.
Vielleicht noch über dem Kundennamen eine feine Trennlinie, oder einen schwachen vertikalen Verlauf, dann würden die Kunden-Projekte noch eher als Gruppen mit Kopfzeile wahrnehmbar werden.

Ansonsten hatt ich noch nie was zu meckern:) mite ist derart optimal!!! so muss Software sein…

werner on Nov 13, 2012 at 14:04

was sollen wir sagen – mite ist so super nur die neuen menüs sind für uns echt nicht besser geworden sondern schlechter – leider :-(

wir hätten gerne wieder die alten …

Julia on Nov 13, 2012 at 14:50

UPDATE

Tausend Dank für euer konstruktives, zahlreiches Feedback auf allen Kanälen! Eure Reaktionen waren eindeutig: Funktionalität gut, Design nicht so wirklich. Bei längeren Namen wurden die neuen Menüs aufgrund von Zeilenumbrüchen unübersichtlich, die neue Luftigkeit raubte zuviel Platz und selbst ein galoppierendes Zebra hielt Einzug in die Kommentare.

Zurück ans Reißbrett! Wir haben die Gestaltung der Auswahlmenüs noch einmal mit kritischem Blick überarbeitet und das Update zum Update soeben bereits veröffentlicht. Unser Merci noch einmal für eure offenen Worte. Wir hoffen sehr, dass mite nun wirklich einen Sprung nach vorne machen konnte.

//

Thanks so much for your open and constructive feedback here, via Twitter and e-mail! You made yourself clear: thumbs up for the features, thumbs down for the look and feel. Especially with longer names, the new selects became less clear, and even a a hord of zebras galloping through the selects was spotted.

We heard you. We got back to work. And just published an update of the update. Thanks again for your honest feedback. We do hope that we got it right and really better this time!

Andreas on Nov 13, 2012 at 14:54

yeah, much better. :)

Wolfgang on Nov 13, 2012 at 15:10

hallo liebes mite-team,

ich möchte mich (auch im namen meiner gut 25 kollegen hier im raum) der meinung vieler vorredner anschließen.

bitte UNBEDINGT wieder die alte darstellung herstellen!!! diese war einwandfrei so wie sie war!!! jetzt ist sie leider total unübersichtlich… viele unserer projekte werden jetzt 2-/3-zeilig bzw. mit “…” dargestellt. das notieren diverser projekte ist jetzt sehr zeitraubend, da nach ihnen “gesucht” werden muss.

auch ich ging heute morgen erstmal von einem darstellungsfehler meines browsers aus… :(

wir würden uns über die wiederherstellung der ALTEN UND SEHR GUTEN DARSTELLUNG außerordentlich freuen.

viele grüße
wolfgang

Julia on Nov 13, 2012 at 15:23

@Wolfgang: Könntest du mite bitte einmal neuladen? ~20 Minuten vor deinem Kommentar haben wir ein Update zum Update veröffentlicht, das deine Kritik hoffentlich ausräumt.

Markus on Nov 13, 2012 at 15:51

Perfekt, danke!
(auch für die UNFASSBAR schnelle Reaktionszeit eurerseits, Kompliment!)

Wolfgang on Nov 13, 2012 at 15:53

hallo julia,

ich möchte es höflich formulieren: das update “lindert” meine/unsere kritik.
allerdings kommt es auch nicht annähernd an die gute, altbewährte übersichtlichkeit heran…

zum einen weil ca. 9 von 10 projekte eines kunden mit auslassungszeichen (…) angezeigt werden. bei gut 30 kundeneinträgen ist es dann ziemlich mühsam das richtige projekt visuell auszuwählen.

zum anderen leidet (auch nach dem update) die darstellung der kunden. der grauton ist im vgl. zur vorherigen fetten schreibweise nicht gut zu erkennen.

würden uns freuen, wenn ihr hier nochmals nachbessern könntet, sodass uns das erstellen von mite-einträgen morgen früh wieder genauso viel spaß macht wie bisher.

vielen dank im voraus und schöne grüße
wolfgang

werner on Nov 13, 2012 at 16:00

hallo julia
ich muß mich leider wieder wolfgang von gerade vorher anschließen – es war früher übersichtlicher und schneller – gerade die schnelle erfassung und alles auf einen blick war immer das was so gut funktioniert hat …

leider

viel erfolg beim weiter justieren
werner

alex on Nov 13, 2012 at 16:44

hallo julia,

im grunde ganz gut, doch schließe mich meinen beiden vorrednern an :-(

darüber hinaus, kann es sein das die spalten schmaler geworden sind? bei langen leistungsbeschreibungen warte ich auf das mouse-over, um den kompletten text sehen zu können, bei ähnlichen texten wird das ziemlich mühsam.

Fritz on Nov 13, 2012 at 16:45

Hallo liebes mite-Team, wir können wunderbar mit der neuen Lösung arbeiten und nach dem Update des Updates war es auch optisch wieder alles perfekt. Aus unserer Sicht hat weder die Übersichtlichkeit gelitten, noch wird die schnelle Erfassung “behindert” – im Gegenteil – durch die eingebaute Suche geht es um einiges schneller – auch bei langen Namen (aber vielleicht haben wir unsere Werte einfach nur cleverer angelegt und sind dadurch schneller in der Unterscheidung ;)
Danke für eure Anstrengungen – wie immer eine Freude, die Entwicklung begleiten zu dürfen :)

Kevin on Nov 13, 2012 at 16:54

Hallo zusammen,
toll, dass es mal wieder Neuerungen gibt – und interessant, welche Welle ein neu gestaltetes Drop-Down-Menü lostreten kann… :)

Und leider muss ich mich dieses mal der allgemeinen Kritik anschließen. Denn nun ist es leider nicht mehr möglich, schnell zu den Projekten eines Kunden zu springen. Vorher bin ich per Tab zum Selectfeld gewechselt, habe den oder die Anfangsbuchstaben unseres Kunden ausgewählt und darunter per Cursortaste das betreffende Projekt ausgesucht.

Jetzt kann ich zwar suchen, aber unsere Projekte heißen nicht immer wie unser Kunde (wäre ja auch seltsam, die Projekte endlos lang zu benennen à la ‘Kundenname Projekt 1’). Deshalb komme ich mit der Tastatur jetzt nicht mehr allzu weit, wenn ich nicht gerade den Projktnamen parat habe, den aber auch meine Kollegen eingeben…

Bitte, bitte, macht mite wieder zu dem, was es war: das absolut beste und komfortabelste Zeiterfassungstool der Welt!

Vielen Dank!
Kevin

Stefan on Nov 13, 2012 at 17:18

Vielen Dank für die Autosuggest-Suche. Das ist eine wirklich praktische Funktion.
Ich vermisse allerdings die Durchsuchbarkeit von Kundennamen.
Außerdem sollte die Suche evtl. erst beim Eingeben des zweiten Buchstaben anspringen. Es ist etwas müßig alle Namen in dem z.B. ein einzelnes “r” vorkommt zu suchen.

Auch leichte Änderungen am Aussehen eines Werkzeuges wie mite – was jeden Tag in Verwendung ist – sind immer schwierig. Wir werden uns bestimmt alle an die veränderte Optik gewöhnen. Das braucht einfach auch etwas Zeit. Das Design-Update war auf jeden Fall eine Verbesserung. Ich werde es noch ein oder zwei Tage benutzen und evtl. dann nochmal kommentieren.

Macht weiter so. Ich finde es klasse wie ihr auf Feedback reagiert und die daraus resultierende Verbesserungen ins Produkt einfließen lässt.

Julia on Nov 13, 2012 at 17:27

Vielen lieben Dank euch auch für euer Feedback zum aktuellsten Update. Wir kommen näher, prima!

Der Vorschlag, unter »Zeit erfassen« im Auswahlmenü der Projekte auch nach Kunde suchen zu können, ist angekommen, merci. Sobald die bestehende Version stabil für alle Browser tut und zusagt, experimentieren wir mit denkbaren sinnvollen Erweiterungen.

@Wolfgang: Bitte kontrolliere, ob du in deinem Browser die Standard-Schriftgröße verkleinert hast oder unter »Ansicht => Zoom« evtl. einen anderen Wert eingestellt hast. Bei einer Mitarbeiterin konnten wir dies gerade feststellen, dies erklärte die vielen angeschnittenen Projektnamen. Wir arbeiten gerade an einem Umgehen dieser Problematik – ein Zurücksetzen des Browsers auf Standardwerte sollte aber schnelle Abhilfe schaffen.

@Kevin: Zumindest in gängigen Browsern ließ sich auch in der alten Version nicht der Kunde direkt ansteuern, das klappte nur für Projekte. Aber über eine erweiterte Suche ließe sich das ggf. hinzaubern. Deine Anregung behalten wir im Hinterkopf, merci.

Julia on Nov 13, 2012 at 19:10

Und noch ein Update:
Auch in Browsern, in denen die Standard-Einstellungen hinsichtlich Schriftgröße und/oder Zoom überschrieben wurde, sollten nun wieder deutlich mehr Zeichen in der Breite Platz finden.

Wir tüfteln weiter – und freuen uns weiterhin über konstruktives Feedback. Bei Fehlerchen idealerweise immer samt Info, welchen Browser in welcher Version ihr einsetzt, merci!

Sabine on Nov 13, 2012 at 22:02

… also im ersten Moment bin ich gerade erschrocken und dachte da ist was kaputt ;-).

Aber ist ja gewollt wie ich hier lese.
Allerdings suche ich immer zuerst das Projekt (in meinem Fall sind das die Kundennamen) und das ist jetzt in leichtem grau sehr dezent … mir persönlich wäre es lieber die Projektnamen wären zumindest fett und gerne auch wieder schwarz oder dunkelgrau… aber vielleicht arbeite ich auch anders mit mite …

…aber unabhängig davon finde ich es klasse, dass sich mite weiterentwickelt … :-)

Vielen Dank … Sabine

Silvio on Nov 13, 2012 at 22:16

Boa, hier voll fett zufrieden wieder! :D
Danke!

Johannes on Nov 14, 2012 at 8:39

Seit heute wieder viel besser! :)

Moritz on Nov 14, 2012 at 8:58

Die Suchfunktion ist grandios! Vielen Dank für das Update und die schnelle Reaktion auf das erste User-Feedback.

Was mir noch fehlt / das Leben leichter machen würde: Einbeziehung der Kunden in die Suche.

Michael on Nov 14, 2012 at 9:21

Hallo liebes mite-Team,
jetzt nach dem Update zum Update ist die Übersichtlichkeit schon besser. Aber mit konstant über 80 Projekten, die häufig auch noch lange Bezeichnungen benötigen, ist die Scrollarbeit sehr hinderlich. Mein sehnlichster Wunsch wäre auch die “alte” Optik mit neuer Suchfunktion ;-)

Liebe Grüße
Michael

werner on Nov 14, 2012 at 9:28

hallo!
wir hier im büro sind leider noch immer der selben meinung wie michael vorher – er hat genau das selbe problem wie wir und der workflow ist für uns nicht mehr so wie vorher. eintippen um ein projekt zu suchen ist zu langsam, das scrollfenster so kurz, das man einfach zu wenig in der liste sieht.
wir haben keine freude damit …

Wolfgang on Nov 14, 2012 at 10:12

Hallo Julia,

danke für deinen Vorschlag bzgl. Browser-Schriftgröße und -Zoom. Beides hatte ich allerdings bereits gestern Vormittag kontrolliert – daran liegt es aber nicht. :)

Wie bereits von vielen Vorrednern ebenfalls bestätigt (Werner 13.11., 16.00h/Alex 13.11., 16.44h/Kevin 13.11., 16.54h/Sabine 13.11., 22.02h/Michael 14.11., 9.21h/Werner 14.11., 9.28h) sind auch wir von EMMOS mit der aktuellen Lösung bzgl. Schrift(-größe)/Übersichtlichkeit noch nicht wirklich glücklich…

Wurde von eurer Seite aus schon in Erwägung gezogen evtl. das Dropdown-Menü von Projekt und Leistung (jeweils um 50 – 100 Pixel??) breiter anzulegen? Somit würden viele Projekteinträge wieder vollständig angezeigt werden. Auch in der Höhe würde eine Vergrößerung des Menüs der besseren Übersicht dienen.

Wie ebenfalls mehrfach erwähnt solltet ihr bitte die Schrift der Kundeneinträge im Projekt-Dropdown unbedingt wieder auf 100% Schwarz und “Bold” anlegen.

Freue mich auf weitere optische Updates. ;)

Vielen Dank!
Wolfgang

Lars on Nov 14, 2012 at 10:29

Hallo mite Team,

fehlende Übersichtlichkeit ist scheinbar ein Kritikpunkt, der häufig vorkommt. Mir geht es da auch so. Bei der Auswahl der Projekte musste man früher viel scrollen und heute immer suchen. Das liegt bei uns daran, dass 100 aktive Projekte auf 20 Kunden aufgeteilt sind. Jeder in unsrem Team arbeitet aber nur an maximal 10 Projekten. Optimal wäre eine Liste der zuletzt bearbeiteten Projekte oder eine eigene Top-Liste im Auswahl Menue.

Beste Grüße,
Lars

Martin on Nov 14, 2012 at 11:04

ahh… ruckzuck besser! danke!!! … einrückung scheint wirklich wichtig für die scanbarkeit zu sein. scrollerei: warum nicht das pulldown auf knapp max. viewporthöhe ausklappen?

Christoph on Nov 14, 2012 at 13:12

ich bin jetzt zufrieden. viel besser. arbeite allerdings auch nicht mit der tastatur und langen projektnamen …

Sabine on Nov 14, 2012 at 19:19

Hallo mite-Team,

nachdem ich heute einen Tag damit gearbeitet habe muss ich sagen das die Projektnamen nur noch hellgrau sind ist unglücklich. Denn danach suche ich zuerst – den es sind bei uns die Kundennamen … erst dann schauen wir nach den Unterpunkten… wäre schön, wenn Ihr die wieder hervorheben könntet …

Wäre wirklich klasse …
Sabine

Sabine on Nov 14, 2012 at 19:20

Nachtrag: Was mir noch fehlt / das Leben leichter machen würde: Einbeziehung der Kunden in die Suche.

DAS wäre auch für mich und mein Team klasse ….

Julia on Nov 14, 2012 at 23:48

UPDATE

Klappt man die neuen Auswahlmenüs aus, passen sie sich nun in der Höhe an den verfügbaren Platz im Browserfenster an. Auf einen Blick sieht man auf größeren Bildschirmen ergo ab sofort deutlich mehr Elemente.

//

If you open the new selects, they now adapt their height to the space available in your browser window. You’ll see far more elements at a glance on bigger screens.

werner on Nov 15, 2012 at 7:06

hallo julia
ihr seits die besten – jetzt sind wir wieder rundherum glücklich – unsere hochachtung für die zeitnahe und kundenorientierte verbesserung

danke!
werner und team

Niko on Nov 15, 2012 at 9:25

Hallo Julia,

freut mich, dass ihr die meisten Verbesserungsvorschläge so schnell umgesetzt habt!

Ich schlage vor, dass ihr das neue Feature der automatischen Größenanpassung auch horizontal umsetzt, d.h. klappt man das Auswahlmenü auf, passt es sich auch in der Breite an die Länge der Projektnamen an und die ‘…’ sowie Tooltips fallen weg.

Wenn man derzeit einen Eintrag mit ‘…’ ausgewählt hat, fehlt der Tooltip auf dem Button, d.h. um den vollen Namen zu sehen, muss man das Menu aufklappen und sich den Tooltip anzeigen lassen.

Und die Filterung nach Kundenname wünsche ich mir auch. :-)

Gruß, Niko

Miroe on Nov 15, 2012 at 10:17

Toll, dass Ihr so schnell reagiert – 1000 Dank dafür! Ich schließe mich den vorherigen Meinungen an – es ist fast wieder perfekt :-) Schön wäre es noch, wenn das Projekte-Pop-Up-Menü wie gehabt so viel Platz wie möglich einnimmt, in der Höhe (auch nach oben – wie war das denn nochmals vorher?) so wie vor allem in der Breite, damit man so wenig wie möglich scrollen und suchen muss. Unsere Projektnamen sind recht lang, bei der schmalen Spalte sind die entscheidenden Inhalte rechts nicht mehr sichtbar (…) und ich muss dennoch über die Suchfunktion gehen. Wenn Ihr das beim nächsten Update noch berücksichtigen könntet, wäre das eine große Erleichterung! Danke Euch!

Julia on Nov 15, 2012 at 11:34

Merci für eure netten Kommentare! Wie schön, dass die Updates ankommen, wir freuen uns.

In der Höhe nutzen wir nun allen verfügbaren Platz. Um in der Breite noch mehr anzuzeigen, experimentieren wir momentan, können aber noch nichts in Aussicht stellen. Über 85% aller Projektnamen werden in der aktuellen Version jedoch bereits vollständig angezeigt.

Eure zahlreich angebrachte Anregung nach einer Erweiterung der Suche um Kundennamen im Projekt-Menü ist angekommen, vielen lieben Dank!

Martin on Nov 15, 2012 at 12:43

yeah! fühlt sich gut an!

Julia on Nov 15, 2012 at 18:11

UPDATE

Die Suche hat dazugelernt. Nun lässt sich auch nach Gruppen suchen, beispielsweise nach einem Kunden im Auswahlmenü »Projekt«.

Die visuelle Auszeichnung der Gruppen haben wir ebenfalls erneut überarbeitet. Der dunklere Ton samt fettem Schriftschnitt verbessert die Scanbarkeit der Listen.

Darüberhinaus sind soeben einige kleinere Feinschliffe live gegangen, die u.a. die Bedienung über die Tastatur verbessern.

//

One, you can now search for groups, too. E.g, search for a customer in the select »Project«.

Two, we took another shot at the design of groups. The font ist now darker and bold, this helps to scan the lists.

Three, we just deployed some minor enhancements to improve keyboard navigation of the selects.

dirkjan on Nov 15, 2012 at 21:24

@Julia: thanks for your response! We figured out adding the client name would help us, and it makes it even easier for us to scan through the list. So we follow your suggestion in that!
Also I think the length of the list and the highlight of the client name has improved in the second run.

I’m a happy user now!

Thx and goodluck!

Dirkjan

Regula on Nov 19, 2012 at 14:19

Beeindruckend, wie schnell ihr auf Kundenanregungen reagiert. Mit der ersten “Zebra-Version” war ich auch nicht so glücklich, ihr habt dann aber ultraschnell reagiert. Auch die Suchfunktion nach Klienten klappt jetzt gut. Vielen Dank für euren tollen Service.

Julia on Nov 23, 2012 at 1:06

Update

Auch aus dem (aktiven, geschlossenen) Auswahlmenü heraus kann man das Formular nun per Enter abschicken, um also bspw. einen neuen Zeiteintrag zu erstellen.

Julia on Jan 28, 2013 at 15:16

UPDATE

Auch in der Breite wachsen die Auswahlmenüs unter »Zeit erfassen« nun mit, wenn der Platz denn vorhanden ist. Maximal werden nun etwa zehn Zeichen mehr dargestellt.

//

The new selects under the tab »Time tracking« now adapt their width to the space available, too. They show up to ten more characters.

Got something to add?