Login Deutsch

May 13, 2011

4 comments

New shortcuts to speed up time input

The most important input field of mite, the duration of a time entry, supports a variety of notations to track your time: the bare number of hours, time frames with a starting time and ending time as well as basic arithmetic operations. From today on, this input field got even more flexible. It’s a small update, but hopefully one that’ll save you some precious seconds day by day!

Timer quickstart

If you append a + to any input in the field »hours«, mite will start the timer on the new time entry right away. You can combine the plus-sign with bare hours, time ranges, and basic arithmetic operations.

Time input mite: New shortcut to quickstart the timer

E.g., 0:10+ creates a 10 minutes time entry with a running timer, 8 11:30+ creates a time entry with a running timer with the time frame from 8:00 to 11:30am as a note, and 2*3+ creates a six hour time entry with a running timer.

Time frames

0:00* or * is a new shortcut to create a time entry with a running timer including the time frame as a note. The starting time is the current time; The ending time will increment automatically as long as the timer is ticking.

If you append * to any input in the field »hours«, mite will add the time frame as a note. You can combine the asterisk with bare hours and basic arithmetic operations: e.g., enter 0:10* if you worked from 10 minutes earlier until now.

Furthermore, you won’t have to type in the rather unconvenient colons anymore. mite now supports four-digits, too. Type 0800 1230 if you worked from 8:00 to 12:30.

Cheat sheet

Don’t remember all input options yet? Please head over to the time input cheat sheet, you’ll find an overview of all notations there, old and new. You can reach this cheat sheet right from your mite.account, too: simply click on the question mark on the right-hand side of the field »hours«.

All notations are supported on your desktop browsers as well as your mobile browsers, e.g. on your iPhone or your smartphone running Android. Hopefully, this small update will be helpful and speed up tracking your time a little bit!


Comments

Tim on May 24, 2011 at 14:47

Das mit dem “+” und damit verbunden Schnellstart finde ich super – würde es da nicht sinn machen auch ein “-” einzuführen damit dei Stoppuhr bei 0:00 nicht automatisch startet? Ich weiß das erscheint auf den ersten Blick nicht sinnvoll, aber wenn man anderen Mitarbeitern oder sich selbst eine Todoliste für den Tag auf diese Weiße erstellt, spart man sich so das manuelle stoppen der Uhr.

Julia on May 24, 2011 at 14:50

@Tim: Vielen lieben Dank dir für die Anregung! Bis auf weiteres möchten wir der Übersichtlichkeit zuliebe keine weiteren Notationen einführen, leider nein. Im konkret beschriebenen Fall würde ich aber gerne darauf hinweisen, dass eine neu gestartete Uhr eine etwaige vorher laufende stoppt – wenn du mehrere solcher ToDos direkt hintereinander erstellst, müsstest du ergo nur ein einziges Mal klicken, um die allerletzte Uhr zu stoppen.

Rico on Aug 30, 2011 at 10:58

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit eine Uhrzeit anzugeben damit vom letzten Eintrag bis zur angegebenen Uhrzeit automatisch die Dauer ausgerechnet wird (man müsst nur die erste Zeit eintragen – vielleicht die Uhrzeit des ersten Logins?).
Damit benötigt man nur noch die Zeiten einzutragen: bis 13 Uhr Kunde A, bis 13:30 Uhr Recherche, bis 14 Uhr Mittag, bis 16 Uhr Kunde B etc. Die Zeiten dazwischen kommen dann automatische.

Viele Grüße,
Rico

Julia on Aug 30, 2011 at 11:04

@Rico: Vielen lieben Dank dir für die Anregung! Eine solche Notation existiert aktuell nicht, leider nein. Auch für die Zukunft haben wir momentan leider keine Pläne in diese Richtung, da erstens schon sehr viele Notationen bestehen und wir die Liste zumindest einigermaßen übersichtlich halten wollen und wir zweitens davon ausgehen, dass Zeiten oft nicht lückenlos erfasst werden. Ich hoffe aber sehr, dass die Eingabe mit den bestehenden Notatationen auch für dich nicht allzu aufwändig daherkommt!

Got something to add?