Login Deutsch

September 08, 2010

20 comments

Smoother time tracking

Fast input, powerful output – those two are the top priorities here at mite. We put the last months into improving the output section, so it was about time to have another go at the input section! Et voilà: today, we’re happy to introduce four updates that’ll–hopefully–smoothen your time tracking experience.

Weekly calendar: fast forward, fast backward

Weekly calendar with arrows to fast forward/backward to the next/last week

Mondays aren’t the most beloved days in general, but in mite, there used to be a reason for that: if you forgot to track your hours for last Friday, you had to expand the weekly calendar to a monthly one to switch to the last week.

Mondays got better! Now, thanks to two little arrows on the left-hand side and the right-hand side of the weekly calendar, it’s a no-brainer to skip to another week. Just click those arrows to fast forward or fast backward to the next week or the last one. Then, pick the day you want to track hours on with another click.

At a glance: which days did you track hours on already, and how many?

Monthly calendar: distinguish easily between days with hours and days whithout

In the weekly calendar as well as in the monthly one, you can now easily distinguish between days with and days without hours. Days with hours are displayed in a paler blue. When hovering your mouse over a single day, the total of your hours on that day will be shown as well.

Expanded input field »Hours«

We enlarged the time input field to make time frames, sums or products fit in comfortably.

Backstage: rebuilding the whole scene in Ajax

Lightning-fast! That’s the advantage of our reconstruction in non-techie speak. From today on, your browser won’t have to load the whole page including the navigation and the footer anymore when you switch to another day. Instead, it’ll only load the part of the page which really changed, the content. This reduces latency.

Plus, this paved the way for some minor improvements that weren’t possible before. The monthly calendar can now stay expanded even when you switch to another day or another week; this can be handy when you want to add time entries to a multitude of days. The form to add a new time entry can now stay open and filled with data as well; this can save some precious time if you realize that you’re on the wrong day, after you began to add a time entry by typing in some details.

Thanks so much!

Today’s updates are inspired by your feedback. So many users got in touch to tell us about their ideas on how to improve mite. Thank you, and keep it coming, please! This is really super-helpful for us.


Comments

mo on Sep 8, 2010 at 17:07

Ay Caramba! Das ist wirklich irre schnell. Zumindest im Chromium besiegt mite jetzt Chuck Norris. Und den Kalender habt ihr genau um den Punkt superererer gemacht, der zuvor noch ein klitzekleinwenig gestört hat. Grandios.

Sebastian Müller on Sep 8, 2010 at 17:10

Vielen Dank für die tollen Feinschliffe & Erweiterungen. ISt euch echt super gelungen.

Viele Grüße aus Hamburg
Sebastian

PS: Auch im Firefox ist es super schnell geworden.

Patrick on Sep 8, 2010 at 17:10

Um es kurz zu fassen: Sehr Geil!

Lukas Rieder on Sep 8, 2010 at 17:33

Sehr toll ist das!

Der Workflow ist jetzt noch angenehmer, wie ich Dinge liebe die einfach so gut funktionieren wie Mite.

Tim on Sep 9, 2010 at 1:55

Tolles Update – wie immer :)

Julia on Sep 9, 2010 at 1:57

Ach, ihr seid prima. Dankeschön für das positive Feedback, wir freuen uns!

Thomas on Sep 9, 2010 at 8:19

Exzellent! Another great update!!

Grad letzte Woche habe ich mir ueberlegt, die beiden Feature “Wochen-Scrollen” und “Schon Std. erfasst” als Wunsch an Euch zu senden → Telepathie => ganz-stark-an-die-naechsten-Feature-denk :)

Gérard on Sep 9, 2010 at 8:58

Yay! So macht Zeiterfassung sogar Spass ;)
danke, es läuft nun sogar noch flüssiger – eine echte Wohltat!

Es gibt Firmen, die basteln etwas und dann sollen die Kunden damit zurecht kommen, im Glücksfall kommt mal ein Update. Dann widerum gibt es Unternehmen wie mite, welche die User echt mit Aktualisierungen verwöhnen – da können sich bestimmt viele eine Scheibe abschneiden (ich versuchs jedenfalls :D)

Matthias on Sep 9, 2010 at 9:45

Perfekt!

Daniel on Sep 9, 2010 at 10:24

Wow!!!
Ich bin immer wieder davon begeistert wie ihr es schafft die Einfachheit der Seite beizubehalten und trotzdem mit jeder neuen Version die Usability zu erhöhen.
An euch können sich die großen IT-Firmen wirklich ein Beispiel nehmen.

Jan on Sep 9, 2010 at 11:51

… vielen Dank! Wie immer ein wunderbar-nützliches Update. Ihr seid Spitze!

Julia on Sep 9, 2010 at 11:56

Dank euch für die Blumen! Mindestens die Hälfte des Straußes würden wir allerdings gerne an euch zurückreichen – ohne euer Feedback wäre das Update in dieser Form vermutlich nicht erfolgt, merci dafür!

adrian on Sep 10, 2010 at 13:28

Auch wenn schon mehrmals in ähnlicher Form hier erwähnt, möchte ich mein Lob nicht zurückhalten. Wenn alle Tools auf dieser Welt so funktionieren und so perfekt und mit Freude und Leidenschaft weiterentwickelt würden… – man stelle sich einmal vor, wie viel besser die Welt dann wäre…

Es ist ja nicht nur die Tatsache, dass dank neueren Features die Arbeit mit mite noch rascher von der Hand geht, es ist vor allem auch die Liebe zum Detail, die immer wieder von neuem begeistert und fasziniert. Ich meine, von einer Woche zur nächsten springen zu können, ohne den Kalender aufklappen zu müssen, wurde zwar längst und schon des öfteren gewünscht. Aber die Art, wie das nun umgesetzt wurde, mit der dezenten Animation der Wochentage, das ist für mich ein Beispiel, das Bände spricht.

Ihr seid wirklich einfach ein ganz, ganz tolles Team. Und es macht Spass, euer Tool zu verwenden. Und ganz ehrlich: ich bin echt gespannt, welches Projekt ihr als nächstes ausheckt…

Julia on Sep 10, 2010 at 13:35

@adrian: Vielen lieben Dank! Solch Feedback versüßt nicht nur unfassbar den Tag, sondern motiviert auch wirklich sehr, genau so – oder zumindest unter Beihaltung der bestehenden Prinzipien – weiterzumachen. Merci, und weiter geht’s!

Philipp on Sep 12, 2010 at 21:20

mite ist klasse, keine Frage.

Was mich aber stört sind die unscharfen Kalendericons, (orangenen) Buttons und jetzt die Pfeile im Wochenkalender.
Die Elemente sehen aus, als wären sie in größeren Versionen erstellt und dann lieblos verkleinert worden. Eine Teilschuld kommt hier freilich Photoshop und seinem seltsamen Pfadwerkzeug zu, aber trotzdem sollte darauf geachtet werden, dass die Icons scharfe Pixelkanten haben.

-Philipp

Julia on Sep 13, 2010 at 9:35

@Philipp: Danke für dein Feedback! Auf welchem Betriebssystem bist du mit welchem Browser unterwegs, dürfte ich fragen? Wir werden uns das ansehen, natürlich.

Diana on Sep 13, 2010 at 12:11

Yippieh! Das hab ich mir schon lang gewünscht!

Philipp on Sep 13, 2010 at 16:29

@Julia
Windows Vista + Firefox / Safari
Ich habe hier mal schnell alles zusammengeschnitten, was mir auf die schnelle aufgefallen ist. Wie man sieht sind sämtliche Grafiken unscharf. http://cl.ly/2MHP

Julia on Sep 13, 2010 at 16:37

@Philipp: Merci für die Details! Für uns sieht das sehr stark nach einer im Browser vergrößerten Ansichtsoption aus, bei einer solchen Zoom-Ansicht können Unschärfen sowie die Kante im Button durchaus auftreten.
Bitte kontrolliere doch einmal, ob du in deinem Browser (oder auch auf Betriebssystemebene) eine Vergrößerung aktiviert hast. Bei Zoom = 100% sollten diese Unschönheiten nicht auftreten!

Robert on Sep 14, 2010 at 10:08

Sehr schön gemacht! Solche Details mag ich sehr. :)

Got something to add?