Login English

13. Juni 2012

6 Kommentare

Heutige Downtime

Zwischen 14:04 Uhr und 14:33 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit war mite heute leider erneut nicht erreichbar. Unser Pardon für den Hickhack! Verantwortlich für diese Störung war ein Hardwareausfall in unserem primären Rechenzentrum, der leider nicht wie geplant durch redundante Systeme aufgefangen werden konnte.

Bitte entschuldigt. Diese zweite Auszeit in kurzer Zeit ist uns ebensolch ein Dorn im Auge wie euch.

Nichtsdestotrotz möchten wir diese Störung zum Anlass nehmen, uns bei unserem Hoster SysEleven und deren Technikern für den schnellen Einsatz zu bedanken. Wenige Minuten nach dem Läuten der Alarmglocken waren sie bereits vor Ort und behoben das kaputte Teil. Unser Merci geht ebenso an eure zahlreichen Meldungen via Twitter, Mail und Chat wie vor allem für eure bisherigen verständnisvollen Reaktionen. Ein Geschenk! Auch wenn der heutige Tag zeigt, dass kurze Störungen leider nicht vollauf ausgeschlossen werden können – wir werden euer Vertrauen nicht enttäuschen.


Kommentare

benni hilfstopcheckerbunny am 13. Jun 2012 um 18:56

Didn’t even notice the downtime. Maybe because I don’t get in touch via Twitter. ;]

After Months of using Mite – I’m still happy as a bird with a french fry. With Ketchup. And Mayo.

Julia am 14. Jun 2012 um 7:47

Thank. You.

Tim am 15. Jun 2012 um 11:48

Warum hostet ihr eigentlich nicht bei Cloudanbieter wie AWS? Oder habt Ihr das evt. schon eruiert und euch dagegen entschieden (wenn dem so ist würde mich die Beweggründe interessieren)?

Julia am 15. Jun 2012 um 12:05

@Tim: Über Cloudanbieter wie AWS haben wir natürlich ebenfalls nachgedacht, uns jedoch dagegen entschieden.

Hauptvorteil eines Setups über AWS wäre die schnelle Skalierbarkeit, die Flexibilität. Da wir aber kaum Spikes haben und recht kontinuierlich, planbar wachsen, fällt dieser Vorteil komplett weg. Auf der anderen Seite würden deutlich höhere Kosten entstehen.

Zweitens hat auch AWS Downtimes, und zwar keine unerheblichen, das hat die Vergangenheit klar gezeigt. Wenn ein Problem auftaucht, haben wir bei SysEleven den großen Vorteil, sie tatsächlich erreichen zu können – wann auch immer –, und darauf vertrauen zu können, nicht als kleiner Kunde abgewiegelt zu werden. Wir schätzen diese Zusammenarbeit: Wir wissen, was los ist, werden zeitnah und ehrlich informiert und können dabei mitreden und mitbeeinflussen, wie etwaige Probleme gelöst werden. Viel wert!

Peter am 2. Jul 2012 um 11:11

Zwar ist der Ausfall jetzt schon eine Weile her, aber ich muss auch sagen, dass ich damit leben kann. Das passiert einfach so selten, damit hab ich dann auch keine Probleme.

Julia am 2. Jul 2012 um 11:20

@Peter: Vielen lieben Dank dir für deinen verständnsivollen Kommentar, ein Geschenk!

Selbst kommentieren?