Login English

9. Dezember 2011

7 Kommentare

Detailliertere Diagramme

Die bestehenden Balkendiagramme auf den Übersichtsreports, den Projekt-Detailreports sowie etwaigen Kunden freigegebenen Reports haben wir zur Weiterbildung geschickt. Sie können nun nicht mehr nur alle Zeiten bzw. Umsätze anzeigen, sondern geben auf Wunsch auch Details kund.

Diagramm eines Übersichtsreports bei Mouseover

Fährt man auf den Übersichtsreports mit der Maus über einen Abschnitt der Leistungs-, Projekt- oder Kundendiagramme, werden die zugehörigen Zeiten oder Umsätze nun gesondert im Balkendiagramm angezeichnet. Auf den Projekt-Detailreport sowie freigegebenen Reports funktioniert die Sache analog: Bewegt man hier die Maus über eine Leistungs- oder Teamzeile, werden zugehörige Zeiten ebenfalls im Balkendiagramm speziell hervorgehoben.

Ein kleiner Feinschliff, aber hoffentlich einer, der euch einfach ermöglicht, bei der Auswertung von Zeiten noch ein wenig tiefer ins Detail zu gehen!


Kommentare

Gregor am 11. Dez 2011 um 14:03

Hossa! Wow! Ich bin begeistert!

Es reagiert beim ersten überfahren noch etwas träge. Ich dachte zuerst, ich hätte noch die alte Version im Cache, weil es nicht zu funktionieren schien. Aber danach flutscht es ja. Echt schick!

Matthias am 12. Dez 2011 um 20:27

Ha! Und ich hab mich vorhin gewundert, ob die Funktion schon immer da war. ^^

I <3 mite

Julia am 12. Dez 2011 um 22:44

@Gregor & Matthias: Vielen lieben Dank für euer Lob!

@Gregor: Die initiale Anzeige haben wir tatsächlich explizit etwas verlangsamt, um ein versehentliches Triggern zu verhindern. Vor allem auf dem Übersichtsreport würde das Balkendiagramm andernfalls bei jedem Wechsel zwischen Leistungen, Projekten und Kunden reagieren, da man bei dieser Bedienung fast zwangsläufig über das Snakechart fährt.

Barney am 4. Jan 2012 um 22:56

Schöne Charts sind in jedem Tool mittlerweile das A und O. Mobile Versionen sind dann nochmal das I-Tüpfelchen obendrauf.

Ronald Becher am 12. Jan 2012 um 19:40

mite ist mittlerweile so vollständig geworden, dass ich dieses feature eben erst über den blog entdeckt habe … spricht mehr für euch als für mich :-)

Stefan am 3. Feb 2012 um 18:19

Der Mouse-over Effekt ist toll und ansprechend gelöst. Hilfreich um rasch einen Überblick zu erhalten!

Julia am 3. Feb 2012 um 21:45

@Barney, Ronald & Stefan: Vielen lieben Dank euch, wir freuen uns!

Selbst kommentieren?