Login English

29. März 2011

9 Kommentare

Die Rechnung, bitte: easybill importiert mit mite erfasste Arbeitszeiten

easybill, das Online-Tool zur Erstellung und Verwaltung von Rechnungen, importiert ab sofort mit mite erfasste Arbeitszeiten. Mit wenigen Klicks lassen sich eure Zeiten dort zu ordentlichen Rechnungen weiterverarbeiten.

easybill importiert mit mite erfasste Arbeitszeiten

Aus insgesamt fünf deutschsprachige Rechnungs-Services könnt ihr nun die für euch perfekt passende Ergänzung zu mite auswählen: sucht ihr nach einer webbasierten Variante, stehen neben easybill auch Billomat und SalesKing zur Auswahl parat. Möchtet ihr einen Dienst auf dem eigenen Server installieren, werdet ihr bei g*Sales fündig und soll es eine Anwendung für den Mac-Desktop sein, heißt euch GrandTotal willkommen.

Funktionsumfang der Verknüpfung

In easybill lassen sich mit mite erfasste Arbeitszeiten sehr flexibel übernehmen: sämtliche aus unserem Listenreport bekannten Filter- und Gruppierungsoptionen stehen auch dort parat. Ob man nur einzelne oder alle Zeiten eines spezifischen Projekts abrechnen möchte, ob nach Leistung oder nach Monat gruppiert – all dies und mehr ermöglicht euch die Importoption.

Zeitliche Posten aus mite können in easybill-Rechnungen selbstverständlich durch weitere Dienstleistungs- oder Warenposten ergänzt werden. Nun noch die üblichen Rechnungsangaben wie den Empfänger ergänzen – fertig.

Verknüpfung einrichten

Die Verknüpfung von easybill mit mite wurde über unsere offene Datenschnittstelle, die mite.api, realisiert. Damit die zwei Tools miteinander sprechen können, muss daher zuallererst der Zugriff über die mite.api für deinen Benutzer aktiviert werden.

Rufe hierfür bitte dein mite auf:

  1. Klicke auf deinen eigenen Benutzernamen rechts oben.
  2. Aktiviere dort die entsprechende Checkbox im Abschnitt »mite.api«.
  3. Klicke auf »API-Schlüssel anzeigen« und kopiere die daraufhin angezeigte Kombination aus Zahlen und Buchstaben.
  4. Übernehme die Änderung per Klick auf den orangefarbenen »Sichern«-Button ganz unten auf der Seite.

Wechsle nun zu easybill:

  1. Steuere dort den Menüpunkt »Meine Firma => Mitarbeiter« an.
  2. Klicke auf deinen Benutzernamen und dann auf »Bearbeiten«.
  3. Rufe bitte in der Seitenleiste des daraufhin angezeigten Fensters den Abschnitt »mite-Zeiterfassung« auf.
  4. Gib dort deine persönliche mite.domain und deinen API-Schlüssel an und klicke auf »Speichern«.

Geschafft! easybill kann ab sofort mit deinem mite kommunizieren und Zeiten jederzeit importieren.

Merci, easybill

Die Anbindungen an mite wurde von dem Team hinter easybill in Eigeninitiative entwickelt. Unser herzliches Dankeschön an Philipp Gesell und Ronny Keyser für ihr Engagement!


Kommentare

Philipp Gesell am 29. Mär 2011 um 21:41

Liebes mite. Team,

herzlichen Dank für Eure Unterstützung bei der Einbindung.

Gemeinsam freuen wir uns nun auf sämtliche Unternehmerinnen
und Unternehmer, deren Entscheidung bei der Wahl nach der für
sie geeigneten Rechnungssoftware auf unseren Dienst fällt.

Beste Grüße

Philipp Gesell & das gesamte easybill TEAM

Philipp Gesell am 29. Mär 2011 um 21:52

Noch eine kleine Berichtigung bzw. Nachtrag zum netten Blog-Beitrag von Julia. Natürlich kann easybill auch von MacUsern genutzt werden. Aufgrund der browserbasierten Software, welche auch im Safari einwandfrei funktioniert, sind nahezu alle bekannten Online-Dienste Betriebssystemunabhängig.

Beste Grüße

Julia am 29. Mär 2011 um 22:07

@Philipp: Dank dir für den Nachtrag! GrandTotal ist eine native Software für Mac OS, daher diese explizite Erwähnung. Mein Pardon, falls die Formulierung verwirrte.

Manuel Merz am 30. Mär 2011 um 18:43

Woah, das heisst man kann die in mite erfassten Zeiten in easybill verrechnen? Wenn ja bin ich gleich wieder ein Kunde…Hatte nämlich damals als ich mich für easybill entschieden habe mite gekündigt wegen umständlicher Handhabung. Wenn das jetzt aber integriert ist bin ich sofort wieder “on Board”. Ich mag die Zeiterfassung von easybill nicht wirklich gerne…

Julia am 30. Mär 2011 um 18:46

@Manuel: Ja, genau das ermöglicht die Verknüpfung: Zeiten mit mite erfassen, Zeiten in easybill verrechnen. Willkommen zurück on Board demnach wohl, wie schön!

Manuel Merz am 30. Mär 2011 um 22:51

Aaaaaaaaber hallo, bin soeben wieder mit von der Partie ;-)

Americanpoker am 14. Jun 2011 um 1:53

Da frage ich mich beim groben Uberfliegen von blog.yo.lk ja schon, ob man selbst doof war. Danke fur deine Einsichten

automatenspiele am 18. Jun 2011 um 11:01

Krass! Sowas hatte ich gar nicht gedacht :-)

Karsten am 15. Mär 2012 um 14:09

Dieses Feature habe ich doch bisher glatt verpasst. Damals als ich danach gesucht hatte ging dies noch nicht. Schön. Werde ich gleich einmal ausprobieren.

Selbst kommentieren?