Login English

6. April 2009

6 Kommentare

Leinen los & Welt ahoi! mite spricht Englisch.

Ahoy world!(Merci an Bruno Girin für das Bereitstellen des Fotos unter einer Creative Commons Lizenz)

Wie wird sich ein Produkt vor einer internationalen Jury machen, das mithilfe kontinuierlichen Feedbacks einer deutschsprachigen Nutzerschaft über zwei Jahre lang immer wieder neu auf Kurs gebracht und verbessert wurde?

Wie wird sich ein einjähriges Start-Up machen, das sich stante pede gegen Konkurrenz aus aller Welt beweisen muss?

Wie wird sich ein junges Gründer-Duo machen, das von Berlin aus mit schlanken Strukturen, Agilität und Überzeugungstätertum gegen das Valley, Marktmacht, Erfahrung und VC-Backing antritt?

Wir werden es herausfinden: unsere Zeiterfassung mite startet heute in englischer Sprache.


mite. Sleek time tracking for teams and freelancers. von mite auf Vimeo.

Unter dem Menüpunkt »Account« lässt sich ab sofort die Default-Sprache des Accounts sowie die Zeitzone einstellen; Per Klick auf den eigenen Namen rechts oben in mite kann darüberhinaus jeder Benutzer auf persönlicher Ebene eine abweichende Spracheinstellung vornehmen. Für Kunden freigegebene Projektreports werden je nach Sprachpräferenz des Browsers in deutscher oder englischer Sprache dargestellt.

Was meinst du? Sollte mite eine Chance verdienen, auch auf internationalem Parkett?

Dann hilf uns, die frische englische Version bekannt zu machen! Gib deinem Kollegen in Übersee einen Tipp. Schenke uns einen Tweet. Veröffentliche einen Hinweis auf deinem Blog oder einen Dreizeiler in deinem Stammforum. Und gib uns Bescheid, falls du über einen Fehler stolpern solltest.

Leinen los! Lasst uns die Segel gemeinsam hissen. Und Antworten auf viele Fragen herausfinden.

Unser Merci für deine Unterstützung. Von Herzen.


Kommentare

Fabu am 6. Apr 2009 um 23:53

Mutiger und (wahrscheinlich) richtiger Schritt. Sauber! :-)

Danny Adair am 7. Apr 2009 um 0:28

Hurra, na endlich! :-)
Vielen Dank

Ivo am 7. Apr 2009 um 7:17

Spitze! Viel Erfolg für den großen Schritt. Ich werde auch mal ein ganz klein wenig die Werbetrommel für euch rühren.

Jürgen am 7. Apr 2009 um 9:10

Sehr gut, nur mutig voran! Ich drücke euch die Daumen!

Thomas Schürmann am 7. Apr 2009 um 9:50

Das sieht sehr schön aus! Sowohl das frische Fahrt aufnehmende Segelschiff mit geblähten Rahsegeln – wie auch das Englisch auf der Website.

Weiterhin eine gute Steuerhand, genug Wasser unterm Kiel und immer ein wenig Wind um den Kurs zu halten.

Ahoi!

Oliver am 8. Apr 2009 um 20:35

Ich wünsch euch alles Gute!

Selbst kommentieren?