Login English

18. März 2009

15 Kommentare

Die Rechnung, bitte! Billomat importiert mit mite erfasste Arbeitszeiten.

Billomat importiert mit mite erfasste Arbeitszeiten

»Zeiterfassung ist Fundament realistischer Rechnungen« – so schreibt es sich mite auf die Startseite. Auf diesem Fundament kann nun noch einfacher gebaut werden. Dank der webbasierten Anwendung Billomat werden mit mite erfasste Arbeitszeiten im Handumdrehen zu ordentlichen Rechnungen.

Über Billomat

Rechnungen und Angebote können mit dem deutschsprachigen Online-Tool Billomat ohne großes Kopfzerbrechen erstellt werden. Eine einfache Verwaltung von Kunden- und Artikeldaten gehört mit zum Paket, ebenso wie der Versand erstellter Rechnungen per Mail, Fax oder Post.

Das Tool kommt aus deutschen Landen und unterstützt hier gültige Standards und rechtliche Vorschriften – ein gerade bei der Faktura relevanter Punkt.

Der seit Ende 2007 verfügbare Dienst richtet sich vor allem an Einzelkämpfer: Freelancer, Händler und Handwerker. 5 Tarife mit abgestuftem Funktionsumfang stehen zur Auswahl; der kleinste Tarif – ausreichend zum Testen – ist kostenfrei.

Rechnungserstellung

Mit mite erfasste Arbeitszeiten lassen sich sehr flexibel importieren: sämtliche aus unserem Listenreport bekannten Filter- und Gruppierungsoptionen können auch in Billomat angewendet werden, um nur genau die benötigten Zeiten als Rechnungsposition zu übernehmen.

Zeit-Positionen können durch weitere Freiform- oder Artikel-Positionen ergänzt werden. Die üblichen Rechnungsvariablen wie Steuersatz, Skonto etc. ergänzen – fertig.

Verknüpfung einrichten

Die Integration wurde über unsere offene Datenschnittstelle, die mite.api realisiert. Um Billomat mit mite zu verknüpfen, muss zuallererst der Zugriff auf die API aktiviert werden. Die Option findet sich per Klick auf den eigenen Benutzernamen, rechts oben in mite. Dort einfach die entsprechende Checkbox aktivieren und den dann angezeigten API-Schlüssel kopieren.

Zusätzlich zum mite.login wird dann in Billomat unter dem Menüpunkt »Einstellungen => Zeiterfassung mite« dieser API-Schlüssel eingetragen; er dient der sicheren Authentifizierung des Zugriffs.

Screencast


Die Rechnung, bitte! von mite auf Vimeo.

Teamplay

Die Anbindungen an mite wurde von dem Team hinter Billomat in Eigeninitiative entwickelt. Unser herzlichstes Dankeschön an Simon Stücher und Steve Mattuschka!


Kommentare

Thomas Schürmann am 18. Mär 2009 um 15:23

Wow! Das sollte den Anreiz mit .mite zu arbeiten noch einmal erhöhen. Glückwunsch!

Auf den Billomat-Seiten findet sich hoffentlich bald auch ein Hinweis!

Gerrit van Aaken am 18. Mär 2009 um 18:09

Mann, jetzt bin ich gerade am Austesten von Billomat – sieht wohl fast so aus, als wäre das eine ideale Partnerschaft. Leider muss ich dann doch nochmal 9 Euro im Monat drauflegen, um es sinnvoll zu nutzen.

Thomas am 18. Mär 2009 um 19:39

Schöne Sache und sicher wohltuende Bestätigung für die Arbeit an der API ;-) (auch wenn ich vorerst trotzdem bei meinem gruselig zu bedienenden Lexware Faktura bleiben werde).

Julia am 18. Mär 2009 um 20:23

@Thomas Schürmann
Auch wir denken, dass die Anbindung mite aufwertet – aber eben auch Billomat. Schön, ein solch gegenseitiges Plus an Nutzen mitzuerleben. Merci für die Glückwünsche!

@Gerrit
Prima, dass dir Billomat zusagt, da freut sich das Team sicherlich! Und die 9 Euro für den mittleren Tarif… spielen sich ja bei bis zu 50 Dokumenten/Monat auch hoffentlich mehr als wieder ein ;)

@Thomas
Für genau solche Anbindungen war die API auch konzeptioniert, exakt. Genutzt wird sie unterdessen übrigens von zahlreichen Nutzern, doch eben vor allem für interne Verknüpfungen.

Dominik am 20. Mär 2009 um 16:34

Bin mal gespannt ob Ich meine “schluderig” erfassten Zeiten so, direkt in eine saubere Rechnung bekomme ;)

Aber toll, das 2 Tools die man unabhängig voneinander nutzt, auf einmal verschmelzen.

Julia am 20. Mär 2009 um 17:45

@Dominik
Die Zeiteinträge lassen sich ja ein Glück in Billomat auch nachträglich noch säubern ;)

auf rechnung shopper am 28. Jun 2009 um 7:03

Ich liebe diesen Billomat ;)

Jan am 3. Aug 2009 um 20:05

Ich werde ihn mal testen. Signieren ist nicht drin?

Julia am 3. Aug 2009 um 20:14

@Jan
Gemäß Info im FAQ-Bereich von Billomat (letzte Frage) steht die Signierung von Rechnungen über eine Schnittstelle zu Pixelletter zur Verfügung.

Studiengang am 31. Mär 2010 um 11:59

Die importierte Zeiterfassung mit mite ist wirklich eine Supermöglichkeit – weiter so und großes Kompliment an die Gründer

Christian am 11. Mai 2012 um 18:38

Ich finde es etwas störend dass alle Positionen einzeln durch Klick hinzugefügt werden müssen – es wäre doch viel einfacher per Checkbox alle relevanten auswählen zu können und dann mit einem Button direkt alle auf die Rechnung schreiben zu können.

Sebastian am 21. Mai 2012 um 17:45

@Christian: Danke für dein Feedback. Habe es an die Macher von billomat weitergeleitet.

Bernhard am 28. Jun 2012 um 11:09

Leider funktioniert die API nicht mehr. So wie im Demo-Tutorial beschrieben kann man keine Kunden importieren… Schade. Wir hatten uns mite und billomat gerne zugelegt, aber so scheint das nicht zu klappen.

Julia am 28. Jun 2012 um 11:18

@Bernhard: Vielen lieben Dank dir für dein Feedback – hier scheint mir jedoch leider ein Missverständnis vorzuliegen. Billomat konnte und kann keine Kunden aus mite importieren, diese nicht vorhandene Funktionalität ist kein Fehler, sondern schlicht nicht vorgesehen. Was nach wie vor funktioniert, ist der Import von Zeiteinträgen. Bei diesem Import lässt sich nach Kunden aus mite filtern. Diesen Punkt habe ich soeben sicherheitshalber auch noch einmal getestet, die Sache funktioniert hier tadellos.

Könntest du, falls du nach wie vor Probleme haben solltest, bitte noch einmal detaillierter Feedback geben, wo es hängt?

Selbst kommentieren?