Login English

8. Juli 2008

21 Kommentare

Sneak Preview: Reports in mite2

Noch eine Woche, dann wird es soweit sein: Die neue Version von mite steht kurz vorm Stapellauf. Zeit, euch einen Blick auf den herausgeputzten Report-Bereich werfen zu lassen!

Report: Team-Übersicht

mite2: Report Team-Übersicht

Luft zum Atmen, forcierte Klarheit und neue Infografiken: Diese drei Punkte sind die maßgeblichen der frischen Übersichten. Die Donutcharts zeigen zudem nun nicht mehr nur die prozentuale Aufteilung der Leistungen an, sondern bei Mouse-Over zusätzlich die Anzahl der erfassten Stunden.

Zoombare Verlaufsdiagramme

mite2: Grafische Auswertungen

Das vormalige Balkendiagramm im unteren Teil der Report-Übersicht zeigt in der neuen Version im Default-Zustand zwei Monate an. Bei Mouse-Over wird Datum und Zeitensumme des entsprechenden Tages eingeblendet. Zudem lassen sich die Verlaufsgrafiken auf einen frei wählbaren Zeitraum zoomen – Entwicklungen der persönlichen sowie der Team-Produktivität über die Zeit können so komfortabel verfolgt werden. Ein erster Schritt in eine unserer Überzeugung nach wichtige Richtung.

Filterung & Zusatzfunktionen in der Seitenleiste

mite2: Listen-Report, Excel-Export, RSS Feeds

Oberhalb des Inhaltsbereichs war in der alten Version des Listenreports aller Zeiten der »Liste filtern«-Link positioniert, im Fuß sämtliche Zusatzfunktionen (Druck, Export, RSS-Abonnement). Keine ideale Lösung, da die Links häufig übersehen wurden. Die Seitenleiste von mite2 bietet diesen Funktionen ein eindeutig treffenderes Zuhause.

Meinen wir. Was meint ihr?

– – –

Unser Merci für eure netten Worte und konstruktiven Anregungen auf die Sneak Preview der letzten Woche hin. Die Kalendernavigation zeigt jetzt in ausgeklapptem Zustand eine zusätzliche Kopfzeile mit den Wochentagen an. Gebt laut, wir hören euch!


Kommentare

Jan Diekmann am 8. Jul 2008 um 22:24

High End – weiter so…

Christoph am 8. Jul 2008 um 23:35

Ich kann mich dem allgemeinen Tenor nur anschließen. Top!

lvgwinner am 8. Jul 2008 um 23:42

Fein. Hübsch aufgeräumt.

lvgwinner am 8. Jul 2008 um 23:43

Und natürlich große Freude über die Kalendertage ;-)

Michel am 9. Jul 2008 um 0:08

Nur aufpassen, dass kein Informationsoverflow entsteht ;)

Sieht aber fein aus. Wunderbar.

mathias am 9. Jul 2008 um 9:21

was mir noch einfällt:
bin ich der einzige der jede aufgabe doppelt anlegt? einmal berechenbar, einmal nicht berechenbar.
wärs nicht möglich dass das automatisch geht?

adrian am 9. Jul 2008 um 9:24

Ein schönes Gefühl, gehört zu werden ;) (Danke auch für die Kopfzeile im Monatskalender)

Der Reports-Bereich sieht sehr hübsch und übersichtlich aus – die Statistik, wann wie viel gearbeitet wurde, habe ich noch kaum gebraucht. Aber im Vergleich zu jetzt sieht die neue Lösung tatsächlich besser aus. Vielleicht verlasse ich mich in Zukunft weniger auf mein Gefühl und konsultiere das Diagramm… ;)

Alexandra am 9. Jul 2008 um 18:41

Wow! Bin vom Donutchart begeistert und tatsächlich hatte ich bisher die Export-Funktion gar nie gesehen. Ihr seit grosse klasse. Mir gefällts jedenfalls megamässig

Julia am 10. Jul 2008 um 12:42

Das sieht ja schon schön aus!

Allerdings fehlt mir noch die Funktion, auch die Team-Übersicht aus einem bestimmten Zeitraum anzeigen zu lassen. Bei einem festen Monats-Budget kann ich so genau sehen, in welcher Verteilung es ausgelastet wurde.

Übrigens wird im IE der “absenden”-Button des Kommentar-Fensters nicht angezeigt (dachte schon, ich müsse alles noch einmal schreiben – es lebe Copy/Paste!)

Julia am 10. Jul 2008 um 13:00

Das Verlaufsdiagramm wird sich sowohl in der persönlichen als auch in der Team-Übersicht auf einen (weniger als zwei Monate dauernden) Zeitraum zommen lassen.

Der Absenden-Button wird im (dann ebenfalls neuen) Blog gefixt werden.

Jan am 10. Jul 2008 um 15:45

Ein winzigkleines Detail: Kann es sein, dass die line-height bei dem Text unter “Allgemein” zu klein geraten ist? Wirkt so zermatscht…

Silvio am 10. Jul 2008 um 19:56

hach, ich freu mich wie auf Weihnachten! :-)

SonicHedgeho am 11. Jul 2008 um 0:58

Grandios.

Hannes am 14. Jul 2008 um 18:06

Bleibt’s beim 15. Juli? Bin schon gespannt :-)

Julia am 14. Jul 2008 um 19:48

Bleibt dabei! Heute nacht fahren wir mite2 hoch.

SonicHedgehog am 15. Jul 2008 um 3:08

Ich bin dabei und sehe das schon Einiges da ist :) Vorhin ging gar nix, jetzt die Seite, jetzt auch der Blog … ich warte auf die App :)

SonicHedgehog am 15. Jul 2008 um 3:16

Noch kein neuer Blog-Eintrag, also hier: Die App ist da! Nun mal ausgiebig etwas rum tun, freut mich, dass mein Account da ist :)

PS: Ein paar Stärken und Schwächen habe ich schon gefunden gg Und ich habe ein paar Fragen …

Julia am 15. Jul 2008 um 3:21

Wow, tatsächlich live dabei, Herr SonicHedgehog ;-) Blogposting kommt gleich, ein wenig Geduld bitte – noch ist es mitten in der Nacht.

SonicHedgehog am 15. Jul 2008 um 3:24

Jo, wundere mich selbst, warum ich noch wach bin gg. Werd’ dann mal gleich ein paar Punkte im neuen Beitrag ansprechen :) PS: Gleich mal vorweg, PayPal wäre was Wichtiges … Würde mich interessieren, warum das nicht gleich als erste Zahlungsvariante hervorgeht, was mich eben etwas wundert …
(PS: Jakob statt SonicHedgehog klingt besser ;) Immer diese Nicknames :-P)

Sebastian am 15. Jul 2008 um 3:48

@Jakob:
Wir hatten auch zuerst mit PayPal geliebäugelt, einfach da es so wunderbar unkompliziert ist. Nur: unser Bezahlmodell mit variablen monatlichen Kosten ist zumindest bei PayPal Deutschland damit leider nicht umsetzbar.

Eine gute Nacht!

SonicHedgehog am 15. Jul 2008 um 3:55

Hmm, dann kann ich leider gar nichts “spenden”. Denn sonst geht keine Bezahlvariante bei mir. Gibts denn nicht z.B. call2pay (Micropayments ist da eine tolle Firma), Banküberweisung oder irgendwie mit PayPal?

Schade, ich hoffe jedenfalls, dass Bezahloptionen dazu kommen, die ich dann auch nutzen kann … naja … Gute Nacht! :-)

Selbst kommentieren?