Login English

16. Januar 2007

11 Kommentare

Poll 02: Welches Feature fehlt mite?

Update 19. Januar: Danke für die Votes (109). Wir nehmen gleich den Ausbau des Reportsbereichs in Angriff (50% der Stimmen). Weitere Details folgen hier im Blog.

mite soll kontinuierlich immer noch ein bisschen besser werden, und du weißt, wie er das kann. Welches Feature fehlt mite am dringendsten? Du votest, wir setzen den Gewinner um. Deal?

Das Kleingedruckte: Die Umfrage läuft bis zum 19. Januar. Die Vorschläge stammen aus dem Wunschpool im Wiki; wenn du noch mehr Ideen haben solltest: rein damit!


Kommentare

Simon am 16. Jan 2007 um 3:18

moin – ich habe aus versehen doppelt gewählt.. das umfragetool scheint mehrfach-stimmen zuzulassen – ist das beabsichtigt?

(feature A hat eine stimme zuviel.. wogegen ich soo jetzt nichts einzuwenden hab, aber… ;-)

Julia am 16. Jan 2007 um 3:36

Ja, ist beabsichtigt. Ihr seid ja ehrlich, nicht wahr ;) — und so schließt es weder Stimmen mit eindeutiger IP noch einzelne Rechner (mit evtl. mehreren Benutzern) aus.

lvgwinner am 16. Jan 2007 um 12:29

Yeah, Excel-Export!!

Micha am 18. Jan 2007 um 14:45

Mir wäre ja eine Filterung über Zeiträume bei den Exports wichtiger als Excel export (zumal ich excel hasse…)

Naja ok ich hab ja auch nen Apfelputer

Jutta am 18. Jan 2007 um 16:28

Reports für bestimmte Zeiträume zu erstellen wäre sehr nützlich. Ich habe einige Auftraggeber mit denen ich nicht projektbezogen sondern monatlich abrechne. Als dringlichstes Feature sehe ich aber den Excel-Export, filtern kann ich dann ja schließlich selber :)

Julia am 18. Jan 2007 um 19:11

@Micha,Jutta: Unter “Erweiterte Filtermöglichkeit” sehen wir auch die Filterung nach Zeiträumen.

lvgwinner am 19. Jan 2007 um 18:57

@Micha: ich mag excel ja auch nicht. aber es führt einfach kein weg dran vorbei…

ntropie am 20. Jan 2007 um 14:58

Der Weg dran vorbei heißt OpenOffice.org Calc.

lvgwinner am 22. Jan 2007 um 9:12

Leider nicht. Alle meine Kunden setzen MS Office ein. Und OpenOffice im austausch mit MS Office ist definitiv zu buggy… :-(

Renato am 31. Jan 2007 um 15:57

Cool wäre, wenn man die Reports gleich in eine Geldwährung umrechnen und daraus eine Rechnung generieren könnte… Sowas hab ich auch bei http://www.sidejobtrack.com gesehen. Na?

Julia am 31. Jan 2007 um 16:23

@Renato: Die Verknüpfung mit Stundensätzen etc. wird demnächst kommen, die Reports können dann zumindest als Rechnungsgrundlage dienen.

Selbst kommentieren?