Login English

13. Dezember 2006

Ein Kommentar

Go!

tabula rasa
Foto: 416style

Tabula rasa: das mite.Blog ist eröffnet. Worum sich die Welt hier drehen wird? Auch um mite, unser webbasiertes Zeiterfassungstool, aber nicht nur.

Wir werden Themen aus der Netz- und Medienwelt aufgreifen. Themen, die mit dem Netz als immer effizienterem Werkzeug zu tun haben, aber auch Themen, die im Netz stattfinden oder vom Netz ausgehen. Webapplikationen, Creative Commons, Blogs als Phänomen, OpenSource, Mashups, Anwenderkommunikation, WOM Ethics undundund.

Rund um mite werden wir hier — na klar — News und Updates veröffentlichen und aus dem Entwicklungskästchen plaudern. So weit, so gut, aber da geht noch was! Wir wollen versuchen, dich über dieses Blog in die Weiterentwicklung von mite miteinzubeziehen. Wir wollen mit dir diskutieren, deine Meinung hören, uns von dir Kritik an den Kopf werfen lassen. Du kannst nicht nur Vorschläge bringen, was mite können sollte, du kannst hier auch direkt mitentscheiden, welche Features tatsächlich umgesetzt werden — schließlich soll mite so werden, wie du ihn brauchst, und nicht, wie unsere Köpfe sich das denken.


Kommentare

Peruns Weblog am 3. Jan 2007 um 16:26

Mite und Webnews…

Mite ist ein neues webbasiertes Tool zur Arbeitszeiterfassung für Agenturen und Freelancer. Ich habe mich bereits registriert und habe schon angefangen es zu testen.
Webnews.de ist ein deutschsprachiger Digg-Klon, mal schauen in wie weit sich der neue…

Selbst kommentieren?